Öko-Modell-Regionen

Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg Öko-Modellregion

Termin: Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger II - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger II

Vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten mit Gärtnermeisterin Tanja Götz (Blattwerk, Amberg).

II Praxis Gemüsegarten: Tipps und Tricks im Frühjahr – Gartenbesuch

Alternativtermin: Fr, 20.04.18 ab 17:00 Uhr.

Termin:

"Mit Saat & Tat"

Vortrag mit Annegret Hottner aus Schwandorf.

Die Saatgutspezialistin begeistert sich für alte Gemüsesorten und engagiert sich als Mitglied von Arche Noah e.V. für die Erhaltung und Verbreitung

Termin: Gemüsesorten-Vielfalt: Jungpflanzentauschbörse auf dem Krüglmarkt - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Gemüsesorten-Vielfalt: Jungpflanzentauschbörse auf dem Krüglmarkt

Sie lieben Gemüsevielfalt und ziehen selbst Jungpflanzen verschiedener Sorten an? Sie suchen Kontakt zu anderen Gemüsegärtnern? Sie möchten sich engagieren für den Erhalt alter Sorten?

Termin: Gemüsepflanzen und Infos - Krüglmarkt - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Gemüsepflanzen und Infos - Krüglmarkt

Kommen Sie und staunen Sie über die Vielfalt!

Engagierte Gärtnerinnen laden zum Gemüsepflanzen- und Saatgut-Tausch ein und bieten Infos an rund um Saatgutvielfalt und

Termin: BioErleben -

BioErleben - "Dinkel, Mohn & Co." - naturkundlicher Spaziergang

Mohn und Kornblume sind ursprünglich typische Begleiter unserer Getreidearten und wertvolle Bienenweide. Auf dem ökologisch bewirtschafteten Dinkelacker von Familie Schaller finden wir auch seltenere Ackerwildkräuter.

Termin: Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger III - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger III

Vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten mit Gärtnermeisterin Tanja Götz (Blattwerk, Amberg).

III Praxis Gemüsegarten: Pflanzengesundheit – Bodenleben und Nützlinge – Gartenbesuch

Alternativtermin: Sa 30.06.18 ab 15 Uhr.

Termin:

"Wilde Früchte" - naturkundlicher Spaziergang

Nun leuchten sie wieder aus Hecken und Büschen, die wilden Früchte. „Köstlich, essbar oder giftig?“ – das ist hier die Frage.

Termin: Kulturschatz Streuobst - Sortenvielfalt - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Kulturschatz Streuobst - Sortenvielfalt

Sie haben wertvolle alte Obstbäume, die Ihre Großeltern gepflanzt haben? Kennen Sie die Sorten noch oder würden Sie diese gerne von einem Pomologen bestimmen lassen? Auf dem Vilsecker Herbstmarkt 2018 präsentieren wir eine Sortenausstellung von Äpfeln und Birnen aus dem Amberg-Sulzbacher Land. Die Pomologen Josef Wittmann und Jürgen Pompe bestimmen die Sorten, die Sie aus Ihrer Streuobstwiese mitbringen.

Termin: Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger IV - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger IV

Vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten mit Gärtnermeisterin Tanja Götz (Blattwerk, Amberg).

IV Praxis Gemüsegarten: Vorbereitungen für den Winter – Gartenbesuch

Alternativtermin: Fr, 05.10.18 ab 16 Uhr.

Termin: Pomologie-Kurs - Einführung in die Sortenbestimmung  - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Pomologie-Kurs - Einführung in die Sortenbestimmung

Sie möchten sich intensiver mit der Bestimmung von Obstsorten, insbesondere dem Kernobst beschäftigen? Dann kommen Sie doch zu unserem Grunlagenkurs mit dem Pomologen Josef Wittmann.

Termin: Obstbauseminar mit Josef Weimer - Aufbaukurs - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Obstbauseminar mit Josef Weimer - Aufbaukurs

Dieser 2tägige Kurs (16.-17.04.) baut auf den Inhalten des Grundkurses auf. Im Aufbaukurs  geht es um Schnitt und Pflege von Obstgehölzen, besonders der alten

Termin:

"Vielfalt erleben und schmecken" - Wildkräuterspaziergang

Rund um Hohenburg ist die Landschaft noch vielfältig. Wir finden dort viele schmackhafte Wildpflanzenarten, die wir einfach zur Ergänzung unseres Speiseplans nutzen können.

Termin: Striegel-Workshop in Wildenhof - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Striegel-Workshop in Wildenhof

Wir zeigen die praktische Anwendung des Striegels im Feld, sprechen über den richtigen Zeitpunkt zum Striegeln.  Wir probieren verschiedene Maschineneinstellungen im Feld aus und diskutieren das Ergebnis.

Termin: Sicherheit am Obsthochstamm - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Sicherheit am Obsthochstamm

Große alte Streuobstbäume sind besonders wertvoll. Bei der Pflege solcher Bäume ist es wichtig auf die Sicherheit zu achten. Gerade große Bäume bergen Risiken, die vom Gärtner nicht unterschätzt werden sollten. Der Experte Toni Hollweck (Baumpflege Hollweck, Ensdorf) stellt verschiedene Leitern, Werkzeuge und Seilklettermaterialien vor, die ein sicheres Arbeiten im und am Baum ermöglichen.

  • 06. 04. 2018 18:00 Uhr
  • Vierzehn-Nothelfer-Kapelle , Eggenberg, Ensdorf
Termin: Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Selbst ist der Gemüsegärtner - Gartenpraxis für Einsteiger

Vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten mit Gärtnermeisterin Tanja Götz.

I Wie fange ich an?  – Vortrag mit Fragestunde

Termin: Bio-Erlebnistag erfolgreich planen und durchführen - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Bio-Erlebnistag erfolgreich planen und durchführen

Sie möchten Ihre Kunden zum “BioErlebnis” in Ihren Betrieb einladen? Was stellen Sie sich vor – eine kleine, feine Veranstaltung, vielleicht mit Verkostung oder ein großes Hoffest?

Stefan Rettner, Agraringenieur und Direktvermarktungsspezialist, gibt Ihnen in diesem Seminar gutes Handwerkszeug für die Vorbereitung Ihrer Veranstaltung mit auf den Weg.

Termin: Vom Hals bis zur Haxn - Lammfleisch Praxiskurs - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Vom Hals bis zur Haxn - Lammfleisch Praxiskurs

Wie zerlegt man ein Lamm fachgerecht? Wie kann ich Knochen leicht auslösen? Wie lässt man das Fleisch am besten reifen? Was kann man aus den „anderen“ Teilen machen: Brust, Bauch, Hals, Abschnitte (fettes, sehniges), Leber, Herz, Nieren?

Termin: Zukunftskino: La Buena Vida - Das gute Leben - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Zukunftskino: La Buena Vida - Das gute Leben

Film & Gespräch
Dokumentarfilm CH/D 2015, 97 Min., Regie: Jens Schanze
Der Film erzählt die Geschichte der Kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito.

Termin: BN-Film-Matinee: More Than Honey - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

BN-Film-Matinee: More Than Honey

Dokumentarfilm CH 2012, Regie: Markus Imhoof

Der vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilm beleuchtet die Imkerei und das Leben der Honigbienen in verschiedenen Ländern der Welt.

  • 18. 02. 2018 10:30 Uhr
  • Ringtheater Amberg
Termin: Obstbauseminar mit Josef Weimer – Grundkurs - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Obstbauseminar mit Josef Weimer – Grundkurs

Gärtnermeister und Gartenbaulehrer Josef Weimer aus Schaafheim begeistert Profis aus den grünen Berufen ebenso wie passionierte Gärtner. Die Kursteilnehmer lernen

Termin: SoLaWi-Projekt Biohof Walz - Infoveranstaltung - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

SoLaWi-Projekt Biohof Walz - Infoveranstaltung

Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) ist eine Wirtschaftsform, bei der Verbraucher und Biobauern gemeinsam Verantwortung für einen Betrieb übernehmen.

Termin: Sauerteig-Brotbackkurs mit Karl Kirmeier - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Sauerteig-Brotbackkurs mit Karl Kirmeier

„Sauerteig schließt das Korn auf, dadurch wird der Mensch beschenkt.“ so Kirmeier. Er empfiehlt Sauerteig auch mal für Pfannkuchen, Spätzle, Kuchen oder Müsli einzusetzen.

Termin: Sauerteig-Brotbackkurs mit Karl Kirmeier - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Sauerteig-Brotbackkurs mit Karl Kirmeier

„Sauerteig schließt das Korn auf, dadurch wird der Mensch beschenkt.“ so Kirmeier. Er empfiehlt Sauerteig auch mal für Pfannkuchen, Spätzle, Kuchen oder Müsli einzusetzen.

Termin: Zukunftskino:

Zukunftskino: "Thule Tuvalu"

Film & Gespräch

Dokumentarfilm CH 2015, 96 Min., Regie: Matthias von Gunten.

Thule liegt im höchsten Norden Grönlands, Tuvalu ist ein kleiner Inselstaat im pazifischen Ozean. Trotz riesiger Entfernung und Gegensätzlichkeit sind die
beiden Orte durch ein gemeinsames Schicksal eng miteinander verbunden.

Termin: Seminar muss leider verschoben werden: (Tier)Gesundheit – Eine Frage des Milieus - neuer Termin in Planung - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Seminar muss leider verschoben werden: (Tier)Gesundheit – Eine Frage des Milieus - neuer Termin in Planung

Workshop mit Jürgen Neuhaus, Veterinär und Mikrobiologe.

In der Landwirtschaft, insbesondere in der Tierhaltung, kann man viel erreichen, wenn man die Grundlagen für ein gesundes Milieu im Stall und auf dem Acker kennt und pflegt.

Termin: Zukunftskino:

Zukunftskino: "Kommen Rührgeräte in den Himmel?"

Film & Gespräch

Dokumentarfilm D 2016, 91 Min., Regie: Reinhard Günzler.

Heute geben technische Geräte immer schneller den Geist auf. Das war nicht immer so: Kennen Sie z.B. das RG28?

Termin: Bio in der Gastronomie - Workshop - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Bio in der Gastronomie - Workshop

Sie betreiben ein Restaurant oder Wirtshaus und legen Wert auf saisonale Küche mit guten Lebensmitteln aus der Region? Würden Sie gerne Bio-Lebensmittel aus der Region verarbeiten? Sie arbeiten schon mit Bio-Direktvermarktern zusammen, sind aber nicht bio-zertifiziert? Fragen Sie sich, wie Sie Ihren Gästen die besondere Qualität einer bioregionalen Küche vermitteln könnten?

Dann kommen Sie doch einfach zu unserem Gastro-Workshop in die Hammermühle nach Hohenburg!

Termin: Zukunftskino - 2.000m² - Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Zukunftskino - 2.000m²

2.000m² – Dein Stück vom Weltacker: Bildvortrag und Gespräch mit Benny Härlin.

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner, ergeben das 2.000m² Acker für jeden von uns. Ist das viel oder wenig?

Termin: Zukunftskino -

Zukunftskino - "Bauer unser"

Film & Gespräch

Dokumentarfilm Ö 2016, 92 Min., Regie: Robert Schabus

Dieser Film macht Lust dem Bauern um`s Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen und auch als Konsument ein Bekenntnis abzulegen: „Bauer unser!“