Öko-Modell-Regionen

Nürnberg, Nürnberger Land, Roth Öko-Modellregion

Termin: Zertifikat Landschafts-Obstbaumpfleger - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Zertifikat Landschafts-Obstbaumpfleger

Wir bieten eine professionelle Ausbildung mit Abschluss zum „Zertifizierten Landschaftsobstbaumpfleger“ (Baumwart) an. In einem einjährigen Kurs kann man ein umfangreiches Wissen in der traditionellen und der modernen, naturgemäßen Obstbaumpflege unter individueller und fachkundiger Anleitung von Josef Weimer erlernen.

  • 18. 01. 2018 09:00 - 17:00 Uhr (Termine im Januar, März, April, Juli und November 2018)
  • 91224 Pommelsbrunn

Termin: Bioregionale Wertschöpfung im Bäckerhandwerk - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bioregionale Wertschöpfung im Bäckerhandwerk

Sie sind Bäcker und wollen auch Bio-Backwaren herstellen? Backen Sie schon mit Bio-Rohstoffen? Sie haben Interesse an Bio-Backwaren und arbeiten in der Herstellung? Seien Sie dabei: Gemeinsam mit der der Nachbar-Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach/ Amberg laden wir Sie herzlich zu folgender Bäcker-Veranstaltung ein. Sie erhalten Informationen zu den wichtigsten Themen für die Umstellung, für die Herstellung von Ökologischen Backwaren und Antworten auf Ihre Fragen. Wir besichtigen eine Bäckerei, die Bio-Waren herstellt. Seien Sie dabei und melden Sie sich bei uns an.

  • 11. 10. 2017 bis 18 Uhr
  • Gasthaus „Zur Blauen Traube“, Hauptstraße 16, 92274 Gebenbach; Telefon: 09622 / 2155

Termin: Vom Bio-Emmerkorn zum fertigen Bio-Emmerbrot - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Vom Bio-Emmerkorn zum fertigen Bio-Emmerbrot

Bei dieser Veranstaltung am 27.09.17. von 17 – 18 Uhr erhalten Sie alle Informationen zur Kultivierung und Verarbeitung des Urgetreides Emmer und zwar aus erster Hand.

Termin: Bio-Essen mit Genuss - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Essen mit Genuss

Die Biomärkte Eckental und Lauf zaubern Ihnen vom 25. – 30. 09.17 jeden Tag ein anderes feines Emmer- Gericht auf den Teller. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Möglichkeiten dieses kostbaren Urgetreides überraschen.

Termin: Hoffest auf dem Reimehof im Nürnberger Land -

Hoffest auf dem Reimehof im Nürnberger Land - "erst wählen, dann feiern"

Am Sonntag 24. September feiern wir auf dem Reimehof unser Hoffest ganz nach dem Motto “erst wählen, dann feiern”! Ab 11 h geht’s los bis 17 h mit vielen tollen Aktivitäten und Leckereien.

  • 24. 09. 2017 von 11-17 Uhr
  • Reimehof, Wallsdorf 1, 91241 Kirchensittenbach
Termin: Schwarzer Bio-Emmer trifft Solawi - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Schwarzer Bio-Emmer trifft Solawi

Am 23.09.17 ab 10:00 Uhr lädt der Dollingerhof ein zu Faire Ähren, Emmer-Strohburg, Ackerrallye und Solidarische Landwirtschaft. Der Schwarze Emmer wurde im letzten Herbst gesät, in diesem Frühjahr gehakt und im Juli gedroschen. Mittlerweile ist er entspelzt. All diese Stationen und mehr können Sie am Hoffest bei uns noch einmal nacherleben.

Termin: Bio-Emmer erleben - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Emmer erleben

Die Besonderheiten des Urgetreides Emmer können Interessierte bei einer eigenen Führung am Demeterhof Walz am 23.09.17 von 11 bis 14 Uhr erleben. Es erwartet Sie eine Felderbegehung, Praktikervortrag (12 und 13 Uhr) und Verkostungen der eigenen Produkte direkt vom Erzeuger. “Wir bereiten dafür tolle Emmerprodukte vor, deshalb melden Sie sich bitte bei uns an!” wünscht Familie Walz. Es gibt: verschiedene Emmersemmeln, Emmerbrot 100%, ohne Gewürze, Emmerbrot mit Roggenanteil, ohne Gewürze, Emmerbrot als Bauernbrot mit Roggenanteil, mit Gewürze, Emmertoastbrot (evtl.mit Dinkel), Franzosen (ähnlich Baguett), Emmer-Brezen, und Emmer-Pizzaböden, vorgebacken (daheim fertig belegen und in den Ofen, bis der Käse zerläuft oder nur mit Knoblauch bestrichen oder auch pur essen – wirklich lecker!!).

Termin: Solidarisch in die Zukunft - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Solidarisch in die Zukunft

Solidarische Landwirtschaft – Chance für meinen Betrieb? Zweitägiges Betriebsentwicklungsseminar

Neue Vermarktungswege bieten Entwicklungschancen für den Betrieb. Solidarische Landwirtschaft (Solawi) ist ein Zusammenschluss aus VerbraucherIn und LandwirtIn. Damit kann die Existenz von bäuerlichen Betrieben gesichert werden. Verbraucher nehmen konkret Einfluss auf die Produktion ihrer Lebensmittel und garantieren dem Hof die Abnahme.

  • 19. 09. 2017 Zweitägig: 19.09.17 von 10:00 - 19:00 Uhr, 20.09.17 von 08:30 - 16:00 Uhr
  • 91189 Rohr-Wildenbergen

Termin: Bio-Emmer macht Schule - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Emmer macht Schule

In der zweiten Schulwoche vom 18.09. bis 22.09.17 werden die Kinder von unserem Bio-Catering Suppenlöffel mit Emmer-Gerichten verwöhnt und lernen den Geschmack und die Vielfalt des Urgetreides kennen.

Termin: Bio-Probieren geht über Studieren - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Probieren geht über Studieren

Der Bioladen „Eva´s Apfel“ bietet vom 18.09. bis 23.09.17 Verkostungen von verschiedenen, schmackhaften Emmer-Gerichten für Sie an.

Termin: 5. Kartoffelfest auf dem Holzhobelhof - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

5. Kartoffelfest auf dem Holzhobelhof

Bereits zum 5. mal öffnet der Holzhobelhof in Greuth die Hoftoren für ihr bekanntes Kartoffelfest. Alles rund um die Kartoffel wird präsentiert: Kartoffelsuppe und weitere Kartoffelspezialitäten. Für die Kinder wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

  • 17. 09. 2017 von 10 - 17 Uhr
  • Holzhobelhof, Greuth 1, 90455 Nürnberg
Termin:

"Green Lifestyle" Messe und Kinderspass

Am 16. und 17. September steht der Wolfgangshof bei Anwanden nunmehr zum 16. Mal im Zeichen der „Grünen Lust“, einer sinnesfrohen und familienfreundlichen Messe zum umweltbewussten Lebensstil. Rund 180 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren ihre Produkte und Ideen – alles im „Grünen Bereich“, darunter wieder 40 „Neue“, was besonders die zahlreichen Stammgäste freuen wird. Spannend, informativ und mit Freude am nachhaltigen  Lebensstil – dafür steht die Grüne Lust.

  • 17. 09. 2017 10:00 - 18:00 Uhr, 16. und 17. September
  • Wolfgangshof bei Anwanden, 20 km westlich von Nürnberg

Termin: bioWoche im Landkreis Roth - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

bioWoche im Landkreis Roth

Im Landkreis Roth ist das Interesse für den Ökologischen Landbau und für Ökologische Lebensmittel gewachsen. “Bio-Lebensmittel werden immer stärker nachgefragt, doch dass wir direkt vor unserer Haustüre zahlreiche Bio-Landwirte und -Direktvermarkter haben, ist noch nicht so bekannt!”, erklärt Miriam Adel vom Regionalmanagement des Landkreises Roth. Im Rahmen der bayernweitern Öko-Erlebnistage findet daher zum zweiten Mal eine Bio-Woche statt. mit einem Bunten Programm an Führungen und Kostproben soll der Fokus gezielt auf regional erzeugte Lebensmittel in Bio-Qualität gelenkt werden. Hier die Termine:

  • 15. 09. 2017 vom 15. bis 22. September 2017
  • Landkreis Roth
Termin: Täglich grüßt der Bio-Emmer - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Täglich grüßt der Bio-Emmer

Vom 04. – 09.09.17 finden Sie an beiden Standorten des Naturkostladen Lotos in Nürnberg täglich die verschiedensten gesunden Emmer- Köstlichkeiten vor.

  • 04. 09. 2017 bis zum 09.09.2017
  • Naturkostladen Lotos in Nürnberg, Unschlittplatz 1 oder Hessestr. 4

Termin: Bio-Kantinen-Schmaus - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Kantinen-Schmaus

Vom 04.-08.09.17 und vom 11.-15.09.17. bietet die Rathaus Kantine täglich wechselnde Menüs mit Emmer für alle Angestellten der Stadt Nürnberg an.

Termin: Bio-Gesund und lecker - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio-Gesund und lecker

In den Aktionswochen bietet der Bio-Fachmarkt „Bio in Zabo“ frischen, selbstgemachten Emmer-Salat sowie verschiedene Emmer-Produkte für Sie an.

Termin: Bio Emmer Schlemmer Wochen - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio Emmer Schlemmer Wochen

Das Urgetreide Emmer findet weiterhin großen Anklang bei den Verbrauchern und erfreut sich steigender Nachfrage. Dies zeigt das vielfältige Programm der Emmer-Schlemmer-Woche, das im Rahmen der bayernweit stattfindenden Öko-Erlebnistage vom 02. September bis 03. Oktober, mit zahlreichen Veranstaltungen in Nürnberg und Umgebung anlockt.

Termin: LK NL: Stoppelbearbeitung-Workshop auf dem Demeterbetrieb Vorderhaslach - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

LK NL: Stoppelbearbeitung-Workshop auf dem Demeterbetrieb Vorderhaslach

Die Ernte 2017 ist erfolgreich abgeschlossen. Die Ernte lagert, gereinigt und trocken im Silo und wartet auf den Verkauf oder die Verfütterung.

Termin: LK Roth: Stoppelbearbeitung Workshop auf dem Biolandbetrieb der Familie Winter, Ruppmannsburg - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

LK Roth: Stoppelbearbeitung Workshop auf dem Biolandbetrieb der Familie Winter, Ruppmannsburg

Die Ernte 2017 ist erfolgreich abgeschlossen. Die Ernte lagert, gereinigt und trocken im Silo und wartet auf den Verkauf oder die Verfütterung. Was passiert auf dem Acker? welche Arbeitsschritte sind notwendig? Welche Beikräuter sind gewachsen? Welche Maschinen sollen eingesetzt werden? Wie ist die Witterung? Können Zwischenfrüchte gesät werden? Wenn ja, welche?

Termin: Praxistag zum Anbau von Bio-Haselnüsse - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Praxistag zum Anbau von Bio-Haselnüsse

Die Interessengemeinschaft der Bio-Haselnussanbauer trifft sich am 27. Juli 2017 im mittelfränkischen Cadolzburg zum jährlichen Praxistag.

Termin: Bio erleben auf dem Hauptmarkt in Nürnberg - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio erleben auf dem Hauptmarkt in Nürnberg

Bio erleben ist das große Bio-Fest in der Frankenmetropole.

Termin: Bio Rundweg der Rüsselbacher Feldfrüchte - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Bio Rundweg der Rüsselbacher Feldfrüchte

Heimischen Bio-Landbau erleben – Rund um Rüsselbach, (Gemeinde Igensdorf, Landkreis Forchheim, hinter der Landkreisgrenze des Nürnberger Landes)  baut der Biobetrieb Peter Schubert andere Feldfrüchte an, als man sie hier für gewöhnlich kennt. Schauen Sie vorbei und lernen Sie Buchweizen, Schwarzer Amarant, Gelber Amarant, weiße Süß-Lupine, Kichererbse, Körnermais, Speisesoja. Rutenhirse, Hartweizen oder Durum-Weizen, Öllein, Ackerbohne, Winterweizen, Triticale, Kleegras, Nackthafer.

Termin: Besuch der Öko-Feldtage - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Besuch der Öko-Feldtage

Vom 21.–22. Juni 2017 finden erstmals bundesweite Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, dem Lehr- und Versuchsgut der Universität Kassel, in Nordhessen statt. Die Biobauern e.V. planen mit der Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth am 21. Juni eine gemeinsame Busfahrt dorthin.

Termin: Workshop Ganztierverarbeitung für Fleischerhandwerk und Gastronomie - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Workshop Ganztierverarbeitung für Fleischerhandwerk und Gastronomie

Von den Nüstern bis zum Schwanz – Workshop Ganztierverarbeitung für Fleischerhandwerk und Gastronomie – Ganztierverwertung ist ein spannendes Arbeitsfeld: sinnvoll und nachhaltig, viel gelobt – und eine Herausforderung für Fleischerhandwerk und Gastronomie. Und wenn diese Hand in Hand zusammenarbeiten, ist die Verwertung des ganzen Tieres ein Gewinn für alle Beteiligten und obendrein ein echter Genuss. Das Seminar gibt Ihnen Raum für ein gegenseitiges über die Schulter schauen, Ideen zur Verarbeitung, Erfahrungsaustausch sowie Entwicklung zukunftsfähiger Ansätze gemeinsam mit erstklassigen Referenten.

Termin: Infoabend Striegeln auf dem Demeterbetrieb Winkelmann - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Infoabend Striegeln auf dem Demeterbetrieb Winkelmann

Wie haben sich die Getreidekulturen dieses Jahr entwickelt? Wie können wir als Landwirte mit dem Striegel das Wachstum beeinflussen? Wie kann das Beikraut durch den Striegel reguliert werden? Wie wird der Striegel optimal für die Kultur, den Boden und die Witterung eingestellt?
Diese und ähnliche Fragen wollen wir gemeinsam auf dem Bio-Betrieb Winkelmann beantworten. Herr Winkelmann berichtet von seinen Erfahrungen über die letzten Jahre. Bio-Berater Alexander Kögel (Bioland-Erzeugerring) erklärt am Striegel, auf was bei der Einstellung geachtet werden sollte. Verschiedene Striegel werden vorgestellt und besprochen.

Termin: Infoabend Striegeln auf dem Biolandbetrieb Hofbeck - Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

Infoabend Striegeln auf dem Biolandbetrieb Hofbeck

Wie haben sich die Getreidekulturen dieses Jahr entwickelt? Wie können wir als Landwirte mit dem Striegel das Wachstum beeinflussen? Wie kann das Beikraut durch den Striegel reguliert werden? Wie wird der Striegel optimal für die Kultur, den Boden und die Witterung eingestellt? Diese und ähnliche Fragen wollen wir gemeinsam auf dem Bio-Betrieb Hofbeck beantworten. Herr Hofbeck berichtet von seinen Erfahrungen über die letzten Jahre. Bio-Berater Alexander Kögel (Bioland-Erzeugerring) erklärt am Striegel, auf was bei der Einstellung geachtet werden sollte.