Öko-Modell-Regionen

Projekte / Bewusstseinsbildung im Oberen Werntal

Wie wirtschaften landwirtschaftliche Betriebe im Jahresverlauf? Was macht der Ökolandbau anders? Wie sehen Ökobetriebe aus? Welche Menschen stehen hinter dem Begriff Ökolandbau? Was bewegt diese Menschen? Was hat der Ökolandbau mit Naturschutz zu tun? Schmeckt bio anders? Wie steht es um das Bewusstsein des Verbrauchers hinsichtlich kleiner, regionaler Kreisläufe und Produkte aus dem Ökolandbau?

 

Bewusstseinsbildung steht in der Öko-Modellregion Oberes Werntal ganz oben auf der Agenda! Denn der ländliche Biokonsum ist hier wie anderswo noch geringer als in den großen Ballungsgebieten wie Nürnberg oder München. Information, Bildung und inspirierende Veranstaltungen sollen dies Schritt für Schritt ändern.

 


 

Vernetzung und Miteinander
Mit engagierten Initiativen und Menschen, die rund um das Thema “Vom Acker bis zum Teller” aktiv sind, will sich die Region gerne vernetzen. Öko-Radeltouren und Öko-Wandertouren waren in unseren ersten Versuchen sehr beliebt. Das Angebot wird nun auch Firmen im nahen Schweinfurt angeboten werden. Das Angebot ist aber auch für Schulen interessant: so wird aus unserer Biowanderung schnell ein Biowandertag!

 

Die Betriebe in der Öko-Modellregion Oberes Werntal öffnen auch Hoftüren für interessierte Bürger. Und da gibt es einiges zu sehen:
An verschiedenen Wochenenden im Sommer und Herbst nehmen Sie Öko-Landwirte und – Verarbeiter mit auf den Acker und in den Stall. Lernen Sie dabei die Höfe kennen und stellen
Sie Ihre Fragen.

  • Wissen Sie, woran man am Huhn erkennen kann, welche Farbe die Eischale hat?
  • Wie viele verschiedene Kartoffelsorten haben Sie bereits verkostet?
  • Wissen Sie, woher der Großteil unserer Schäl- und Ölsonnenblumen kommen?
  • Was wissen Sie zu Öko-Wein?

 

Wissen wo´s herkommt!
Anmeldungen werden bei dem jeweiligen Betrieb angenommen.

 

Unsere Veranstaltungen finden Sie unter Termine und in unserem Veranstaltungskalender Sommer-Herbst 2016 (PDF).

 


 

Information und Öffentlichkeitsarbeit
Die BürgerInnen und VerbraucherInnen werde durch eine enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Presse informiert.

 


 

Nutzung bundesweiter Bildungs- und Informationsangebote
Es gibt auch zahlreiche bundesweite Angebote, um das Thema Ökolandbau und die Zusammenhänge zwischen Umwelt und Ökolandbau zu vermitteln. Auch hier werden viele Veranstaltungsreihen ins Obere Werntal gebracht.


 

Woher beziehe ich Bio-Produkte aus meiner Region?
Werfen Sie einen Blick auf folgende Internetseiten:

 


 

Öko-Landbau in der Öko-Modellregion Oberes Werntal
Veranstaltung Öko-Landbau in der Öko-Modellregion Oberes Werntal  – gut besucht! Rund 60 Teilnehmer bei der Veranstaltung auf dem Naturland-Betrieb der Familie Sauer
Am Montag, 30.5.2016 fand auf dem Naturland-Betrieb der Familie Sauer in Mühlhausen eine Informationsveranstaltung „Öko-Landbau in der Öko-Modellregion Oberes Werntal“ unter dem Motto „Austausch zwischen konventionell und ökologisch wirtschaftenden Betrieben fördern“, statt. Rund 60 Personen besichtigten zusammen mit Bernhard Sauer, Bernhard Schwab (Staatliche Beratung AELF Bamberg) und Werner Vogt-Kaute (Naturland-Fachberater) die Felder. Bunt gemischt nahmen konventionell und ökologisch wirtschaftende Betriebe verschiedener Anbauverbände, Bürgermeister, Gemeinderäte der zehn Gemeinden der Öko-Modellregion Oberes Werntal, Verarbeiter, Vertreter des Bayerischen Bauernverbands Bad Kissingen, Vertreter des Verbands für landwirtschaftliche Fortbildung sowie Frau Silvia Eidel von der Presse an der Veranstaltung teil. Nach Felderbesichtigung und Vorträgen blieb noch Zeit zum gemütlichen Beisammensein.

 

Presseartikel: 31.05.2016: Aus Überzeugung für die Natur, aus: Mainpost (Link)

 


 

 

Biohöfetour am Radelspaß im Oberen Werntal  – Geradelt wurde trotz des Aprilwetters im Sonnenschein

Am Radelspaß im Oberen Werntal fand dieses Jahr als Neuheit die Biohöfetour, geführt von Jutta Göbel, Gästeführerin und ADFC Bike Guide, statt. Das Interesse war groß. Trotz des kalten Wetters besuchten die 27 Teilnehmer per Rad, E-Bike oder Auto die Biohöfe.

 

Den ganzen Artikel und weitere Impressionen können sie hier herunterladen:

25.04.2016: Radelspaß im Oberen Werntal, aus: Mainpost

24.04.2016: Pressemitteilung Biohöfetour am Radelspaß im Oberen Werntal 2016 (PDF)

 


 

11. Regionalmarkt im Oberen Werntal Bergrheinfeld am 03.April 2016
Die Gemeinde Bergrheinfeld lud gemeinsam mit dem Gewerbeverein Bergrheinfeld und der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal zum 11. Regionalmarkt ein.
Akteure der Öko-Modellregion Oberes Werntal präsentierten sich dort am Gemeinschaftsstand der Öko-Modellregion Oberes Werntal.
Pressemitteilung „Großer Besucherandrang beim Regionalmarkt Oberes Werntal in Bergrheinfeld (PDF)

 

Kontakt