Öko-Modell-Regionen
Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Projekte / Bio-Direktvermarktung stärken – fruchtbares Land ernährt die Stadt

Wirklich nachhaltig können uns nur die Bauern vor unserer Haustüre ernähren. Für die Entwicklung des Ökolandbaus in unserer Region ist es wichtig, dass auch die Bio-Direktvermarkter in der Stadt sichtbar werden. Darum möchten wir zukünftig zu verschiedenen Marktveranstaltungen und Festen mit gemeinsamen Aktionen beitragen. Von den 120 Biobauern im Amberg-Sulzbacher Land vermarkten ca. 30 Betriebe ihre Lebensmittel auch direkt an Verbraucher.

 

Besuchen Sie uns

auf dem Vilsecker Herbstmarkt am 24.09.17 von 11 bis 18 Uhr!

 

Hier können Sie die aktuelle Direktvermarkterliste herunterladen:
Bio-Direktvermarkterliste mit Produktübersicht (PDF)

Hier finden Sie Mail-Adressen und Internetseiten dieser Betriebe:
Bio-Direktvermarkter mit Internetadressen (PDF)

 

Zu den 12 Direktvermarktern des Amberger Bauernmarktes gehört seit 15 Jahren auch ein Biobetrieb: Familie Schumacher baut in Kastl Gemüse an und backt aus eigenem Getreide Bio-Vollkornbrot. Neben Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Salat findet man dort je nach Saison auch besondere Sorten wie Mangold, Zuckerschoten, rote Bete, frische Bio-Kräuter, Ochsenherzen, Chillis und mehr.

Eine Auswahl aus dem vielfältigen Gemüse-Sortiment der Familie Schumacher sehen sie in der Fotogalerie rechts.

Kontakt