Öko-Modell-Regionen

Termine / Genussradltour rund um Waging und Otting Treffpunkt Waging Bahnhof - 15.09.2018 - 09.00 Uhr

9.00 Wir treffen uns am Bahnhof in Waging; bitte eigenes Fahrrad, passende Kleidung, ackerfestes Schuhwerk und Getränke mitbringen! Unsere Radtourenführer begleiten uns nach Gessenberg, wo wir einen Zwischenstopp an der sehenswerten Kapelle machen. Weiter geht´s über schöne Nebenstrecken nach Otting.

09.45 Ankunft in Otting
Im Ottinger Kirchgarten werden wir vom Bäcker Wahlich empfangen, der einen wunderbaren Biobrotteig aus der alten heimischen Getreidesorte „Laufener Landweizen“ für uns vorbereitet hat. Gemeinsam kneten und markieren wir unsere Brotlaibe und schießen sie in den Holzbackofen ein. Nebenbei verkosten wir ein paar Probierhappen und erschmecken den Charakter kaltgepresster Öle von Ölmüller Hans Niedl, mit Zutaten wie Lein, Senf, Leindotter, Hanf oder Sonnenblumen von Biobauern aus der Ökomodellregion.
11.15 Weiterfahrt zum Bioweidemilchbetrieb von Martin Posch in Eibl 2
11.45 Wir lassen uns vom erfahrenen Biobauern Martin Posch zu einer seiner Weiden führen, schauen seiner Herde beim Grasen über die Schulter und lassen uns erklären, wie beste Biomilch klassisch aus Gras und Heu erzeugt wird und was einen Biohof ausmacht.
12.45 Weiterfahrt nach Tettenberg zum Demeter-Gemüseacker
13.00 Ankunft und Empfang durch die Gemüsebäuerin Kristine Rühl.
Bei der Begehung des herrlich über dem See gelegenen Gemüseackers bestaunen wir einige der über 50 Gemüsesorten, die Kristine seit einigen Jahren hier in Demeterqualität anbaut. Und das nicht allein: Sie wird dabei von Leuten unterstützt, die hier vorleben, wie eine „solidarische Landwirtschaft“ (SoLaWi) ausschauen kann. Solidarisch heißt, hier helfen alle zsamm, wie früher Bauersleut und Nachbarn auf dem Hof. Hier wird nicht nur die Ernte geteilt, es wird auch gemeinsam gearbeitet, gefeiert und für das Einkommen des Betriebes durch die Abnahme fester Ernteteile vorgesorgt.
Wir ernten selbst Gemüse und bereiten frisch vom Feld weg gemeinsam eine Mahlzeit zu. Ein Zelt für Regen oder Hitze ist vorhanden – Ernten – Kochen – Genießen – Dazu gibt es unser frisch gebackenes Ottinger Holzofenbrot.
Gegen 15.00 Uhr radeln wir über eine aussichtsreiche Strecke weiter nach Taching und am Seeweg entlang entspannt nach Waging zurück (bei Regen kürzen wir ab und sind in einer Viertelstunde zurück).
15.45 Rückkehr nach Waging und Programmende.
Unkostenbeitrag: 20,-€ pro Person für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahre sind frei.
Bitte Vorauskasse unter dem Stichwort „Biogenussradltour“ auf das Konto der Gemeinde Waging IBAN DE61 7105 2050 0000 3200 69.
Anmeldung im Büro der Ökomodellregion (Veranstalter) bis Freitag, 17.08.2018 unter Tel. 08681/ 400537 oder per Mail an oekomodellregion@waging.de.
Eine Anmeldung ist noch bis September möglich, Anmeldungen nach dem 17.08. (per Mail oder per Anrufbeantworter) können erst am 11.09. bestätigt werden.