Öko-Modell-Regionen

Termine / Informationsabend: Ökolandbau – was hat es damit auf sich? Historie, Zahlen aus Unterfranken und Praxisberichte bei den Bio-Pionieren Rudolf & Hannelore Göbel in „Rudolfs Heuboden“, Schweinfurter Straße 35, 97490 Poppenhausen-Maibach - 20.11.2017 - 19:00 Uhr Anmeldeschluss Do., 16.11.2017

Austausch fördern! Unter diesem Motto findet ein Infoabend der Öko-Modellregion Oberes Werntal in Zusammenarbeit mit dem BBV Bad Kissingen, BBV Schweinfurt und dem AELF Schweinfurt statt. Diese Veranstaltung richtet sich an konventionell und ökologisch wirtschaftende Betriebe der Region und an Neuumsteller. Sie soll den Austausch und die Vernetzung zwischen den BetriebsleiterInnen in der Region fördern und beleuchten auf welchen Prinzipien der Ökolandbau fußt.

 

Dazu wird es einen Impulsvortrag „Wie kam´s zum Ökolandbau? Was erwarten Öko-Käufer heute?“ von Dr. Alexander Beck, Geschäftsführender Vorstand der Assoziation ökologische Lebensmittelhersteller (AöL) geben. Bernhard Schwab vom Fachzentrum Ökolandbau, Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Bamberg berichtet über den Markt und aktuelle Zahlen zum Ökolandbau in Unterfranken. Für Fragen zur Praxis und zum Erfahrungsaustausch stehen im Anschluss BetriebsleiterInnen von Öko-Betrieben der Region zur Verfügung.
Die Veranstaltung findet im umgestalteten Heuboden der Bio-Pioniere Rudolf und Hannelore Göbel, die bis 2008 Landwirtschaft betrieben haben, statt. Sie begannen bereits in den 70er Jahren ihre Felder nach den Vorgaben des ökologischen Landbaus zu bewirtschaften.

 

Ablauf der Veranstaltung:
19:00 Uhr
Grußwort, Dr. Reinhard Bischoff, AELF Schweinfurt
Grußwort, Georg Scheuring, Geschäftsführer BBV Bad Kissingen
19:15 Uhr
Impulsvortrag: Wie kam´s zum Ökolandbau? Was erwarten Öko-Käufer heute?
Dr. Alexander Beck, Assoziation ökologische Lebensmittelhersteller (AöL)

19:45 Uhr

Impulsvortrag: Markt, Zahlen, Beratung rund um den Ökolandbau in Unterfranken,
Bernhard Schwab, Staatliche Beratung Ökolandbau, Fachzentrum Ökolandbau, AELF Bamberg
20:15 Uhr

Ökolandbau in der Praxis, Kurzvorstellung von Betrieben der Öko-Modellregion Oberes Werntal
20:30 Uhr

Raum für Austausch und Fragen im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins
– Stammtischatmosphäre –

 

Teilnahme: Nach Anmeldung kostenfrei
Anmeldung bis Do., 16.11.2017 an die Öko-Modellregion Oberes Werntal

E-Mail: oekomodellregion@wasserlosen.de, Telefon: 09726 9067-24, Fax: 09726 9067-29,

 

Flyer: Informationsabend Ökolandbau – was hat es damit auf sich?; Mo,  20.11.2017