Öko-Modell-Regionen

Termine / Informationsveranstaltung zum Öko-Landbau und Umstellung mit Schwerpunktthema Bodenfruchtbarkeit Gasthof Zum Weißen Roß, Hauptstraße 65, 97493 Bergrheinfeld - 13.11.2018 - 19:00-21:30

Austausch fördern! Wie gelingt der Erhalt der Bodenfruchtbarkeit im Öko-Landbau  – und das über Jahrzehnte? Wie entwickelt sich der Ökolandbau in Unterfranken? Welche Beratungsangebote gibt es für Umstellungsinteressierte? Wie gelingt eine nachhaltige Versorgung von Boden und Pflanzen über Jahrzehnte? Welche zulässigen Methoden ermöglichen den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit?

Dazu findet ein Infoabend der Öko-Modellregion Oberes Werntal in Zusammenarbeit mit dem Fachzentrum Ökolandbau, der Fachberatung, dem BBV Bad Kissingen, BBV Schweinfurt und dem AELF Schweinfurt statt.

 

Bernhard Schwab vom Fachzentrum Ökolandbau am AELF Bamberg stellt die Entwicklung des Ökolandbaus in Unterfranken vor. Aus der Praxis berichtet Hans Holland, Betriebsleiter des seit 1989 auf den ökologischen Landbau umgestellten Hofgut Holland und Partnerbetrieb des Projekts „Bodenfruchtbarkeitsfonds“ der Bio-Stiftung Schweiz. Einen Überblick über die Methoden zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit im ökologischen Landbau geben Manfred Weller, Bioland-Fachberatung und Werner Vogt-Kaute, Naturland-Fachberatung.

Diese Veranstaltung der Reihe „Austausch fördern“ richtet sich an Umstellungsinteressierte, aber auch an konventionell und bereits ökologisch wirtschaftende Betriebe der Region. Sie soll den Austausch und die Vernetzung zwischen den Betrieben fördern.