Öko-Modell-Regionen
Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Termine / Vielfalt erleben – Ackerwildkräuter in Ohrenbach Ohrenbach 10, 91275 Auerbach i.d. Opf. - 18.06.2017 - 10:00 -12:00 Uhr

Familie Hörl betreibt seit 2002 ökologischen Landbau. Für seine artenreichen Kalkscherben-Äcker wurde Gerold Hörl 2016 im Rahmen des Ackerwildkrautwettbewerbs Oberpfalz ausgezeichnet. Der Bauer erklärt uns, wie er ohne Herbizideinsatz Getreide anbaut und gleichzeitig Artenvielfalt pflegt. Bei einem Spaziergang durch die Feldflur stellt Barbara Ströll, Biologin und Projektmanagerin der Öko-Modellregion, die einzelnen Ackerwildkräuter vor mit ihren Beziehungen zu Tier, Mensch und Getreide.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an im ÖMR-Projektbüro unter oekomodellregion@lpv-amberg-sulzbach.de .

 

Veranstalter: Bund Naturschutz und Landschaftspflegeverband Amberg-Sulzbach.