Als Biobauer darf Rainer Hundmeyer kein Gift verwenden

17.04.2017

Projekt: Wie kommt der Hafer in mein Müsli? Betrieb Hundmeyer

17. April 2017: Als Biobauer darf Rainer Hundmeyer kein Gift verwenden, um die Unkräuter zu bekämpfen. Daher gibt es auf dem Betrieb der Hundmeyers ein Gerät, das Striegel heißt, mit dem das Unkraut aus dem Boden gerissen und verschüttet wird. Der Boden ist heute sehr locker, die kleinen Haferpflanzen sitzen noch nicht sehr fest in der Erde. Rainer Hundmeyer versucht deshalb, den Striegel möglichst sanft einzustellen, damit mit dem Unkraut nicht zu viele Haferpflanzen ausgerissen werden. Beim Bild 3 sieht man aber, dass beim ersten Versuch viele Haferpflänzchen an den Striegelzinken hängen.  Rainer Hundmeyer bezweifelt, dass heute der richtige Termin zum Striegeln ist und entscheidet sich, das Striegeln auf einen anderen Tag zu verschieben. Auf den „Feldern“ der Kinder steht der Hafer übrigens schon recht dicht und üppig.