Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg


© Daniel Delang

Die oberpfälzische Öko-Modellregion setzt sich aus den 27 Kommunen des Landkreises Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg zusammen. Die waldreiche ländliche Region wird geprägt durch Getreideanbau und Grünlandwirtschaft, der Ökolandbau-Anteil liegt aktuell im Bereich des Landesdurchschnitts. Die Region kann bereits einige innovative Vermarktungsansätze und ein hohes touristisches Potential vorweisen.

Vorrangiges Ziel der Öko-Modellregion ist es, die Verbesserung der Absatzmöglichkeiten von Bio-Rohstoffen und -Lebensmitteln in der Region zu erreichen. Bei der Direktvermarktung und dem Einsatz von regionalen Bio-Produkten in Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie sollen Potentiale verstärkt genutzt werden. Dazu gehören Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Ernährungsbildung, das wachsende Interesse der Verbraucher an den Themen Ernährung und Landwirtschaft, sowie die zunehmende Nachfrage nach Bio-Qualität und -Erlebnis im Tourismus. Das Angebot an Öko-Ware aus dem Landkreis soll mit der Nachfrage in der Stadt Amberg zusammengebracht und dabei Bewusstsein für die Bedeutung des Ökolandbaus geschaffen werden.

In Zusammenarbeit mit Erzeugern, Verarbeitern, Fachberatern und weiteren Akteuren aus der Region sollen in den Bereichen Öko-Landwirtschaft und Bio-Verarbeitung Themen wie Mischfruchtanbau und nachhaltige Grünlandbewirtschaftung sowie regionale Wertschöpfungsketten insbesondere für Bio-Getreide und -Fleisch vorangebracht werden. Die in Stadt und Land gewachsenen Strukturen in Bio-Erzeugung, - Verarbeitung und Direktvermarktung auf der einen Seite, und die bereits aktiven Initiativen wie Integrierte Ländliche Entwicklung, LEADER und Naturpark bieten eine solide und erfolgversprechende Basis für die Weiterentwicklung der örtlichen Landwirtschaft zur bioregionalen Versorgung der eigenen Region. Eine Region, die den eigenen Strukturwandel gestalten und aus ihren Potentialen schöpfen wird.

Presse


01.09.20 Sensen und Dengeln für die ökologische Wiesenpflege

29.08.20 Porträt Biobäuerin Sandra Meier

21.08.20 Obststiegen für die Öko-Modellregion

21.07.20 Feldbegehung in Ensdorf

10.06.20 Vom Jurahof auf die Weide (AZ)

05.05.20 Edelsfeld: Bio-Lieferdienst boomt in der Krise (AZ)

20.04.20 Etzelwang: Erster Weidegang für Appels Milchkühe (OTV)

09.04.20 Osterlämmer auf dem Biohof Lautenschlager (AZ)

06.04.20 Oberpfälzer Heimat: Öko-Modellregion in Amberg - Interview Otv

12.03.20 Interkommunales Klimabündnis Amberg-Sulzbach & Stadt Amberg (OTV)

21.02.20 Ökobetriebe auf der Biofach

13.02.20 Kuh ist auf keinen Fall Klimakiller

31.01.20 Gläserne Käserei als Ziel

09.01.20 SoLaWi-Ernteteiler gehen in die erste Saison

28.10.19 AK Streuobst besichtigt Streuobstwiese in Rammertshof

24.10.19 Großer Andrang beim Hoffest in Ernhüll (AZ)

24.09.19 Bio-Hoffest in Ernhüll Ankündigung (AZ)

10.09.19 Die SoLaWi-Initiative stellt sich vor

05.08.19 Feldbegehung zu Umstellungsflächen in Auerbach

17.07.19: Modellkommune Ursensollen setzt auf Streuobst-Saft und Bio aus der Region

02.07.19 Mehrwertschöpfung Biogetreide Förderprojekt zum Landkreisleitbild (AZ)

28.06.19: Bio für Biene, Hummel & Co und Auszeit für den Pflug (MZ)

18.03.19 Rinder für die enkeltaugliche Landwirtschaft (AZ)

29.10.18 Sauerteig-Brotbackkurs mit Kirmeier (MZ)

20.10.18 Selbst ist der Gemüsegärtner (AZ)

15.10.18 Juradistl-Apfelsammlung in Freudenberg (AZ)

13.10.18 Kulturerbe Streuobst - Porträt Gerl (AZ)

29.09.18 Juradistl-Apfelsammlung Ankündigung (AZ)

22.09.18 Zukunftskino-Start zum vierten Mal (AZ)

22.09.18 Obstsortenbestimmung auf dem Vilsecker Herbstmarkt (AZ)

14.09.18 Vielfalt genießen - Tomatenbuffet in Gebenbach (AZ)

01.09.18 Feld-Rittersporn in Ohrenbach (AZ)

20.07.18 BioErleben auf dem Utzhof (AZ)

12.06.18 Praxiskurs Lammfleisch (AZ)

11.06.18 Infoabend Öko-Lager BIreGO (AZ)

19.05.18 Striegel-Workshop in Wildenhof (AZ)

03.05.18 Vorstellung Gemüsenetzwerk (AZ)

25.04.18 Agenda21-Preis für Biohof Heldrich (MZ)

19.02.18 Bio aus der Oberpfalz auf der Biofach (AZ)

16.02.18 Lammfleischverarbeitung Praxikurs (AZ)

28.12.17 Umsteller-Infoabend Milchvieh (AZ)

21.11.17 Zukunftskino mit Benny Härlin: 2000m²  (Interview AZ)

12.10.17: Weitere drei Jahre für eine Öko-Modellregion ( www.onetz.de)

11.10.17: Hochwertige Ökoprodukte sind gefragt (Mittelbayerische Zeitung)

05.10.17 Fotowettbewerb Streuobst Endspurt (SRZ)

06.09.17 Hoffest in Großalberslohe (Amberger Zeitung)

09.08.17 Bio kann jeder - Workshop (Amberger Zeitung)

07.08.17 Rennaissance für "Roten Ochsen" (Amberger Zeitung)

22.07.17 Fledermausabend in Frechestfeld (Sulzbach-Rosenberger Zeitung)

01.07.17 Ackerwildkräuter in Ohrenbach (Amberger Zeitung)

27.06.17 Ackerbau ohne Herbizide - Feldbegehung Wolfsfeld (Amberger Zeitung)

14.06.16 Arbeitskreis Streuobst trifft sich in Ensdorf (Amberger  Zeitung)

23.03.16: Jungbrunnen für die Äpfel - Streuobstschnitt am Annaberg (www.onetz.de)

18.03.16: Auftrieb für Bio (www.nordbayern.de)

19.03.16: Auftrieb für Öko (Nürnberger Nachrichten)

03.12.15 Lebenshilfe Amberg kocht bioregional (Mittelbayerische Zeitung)