Auftaktveranstaltung der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten

04.05.2016

Auftaktveranstaltung der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten am 04. Mai 2016 im Hotel-Restaurant Krone in Immenstadt-Stein
Auf Grundlage der erfolgreichen Bewerbung beim bayerischen Staatsministerium, die vom Bio-Ring Allgäu maßgeblich mit vorangetrieben wurde, sind der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten seit Mai 2015 zur Öko-Modellregion ernannt. Verbunden damit ist die Förderung eines Projektmanagements. Das Startsignal für die Umsetzungsphase des zweijährigen Projekts setzten die Projektträger und Projektmanagerin Sarah Diem am 04. Mai 2016 bei einer Auftaktveranstaltung in Immenstadt-Stein.

Eingeladen ins Hotel-Restaurant Krone waren Landwirte, Verarbeiter und Vermarkter, Behörden- und Verbandsvertreter sowie Akteure aus Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie. Landrat Anton Klotz und Oberbürgermeister Thomas Kiechle begrüßten die knapp 100 Teilnehmer und verdeutlichten das Ziel der Öko-Modellregion, den Bedarf an Bio-Produkten in unserer Region mit eigenen Erzeugnissen zu decken. Wie eine gelungene Zusammenarbeit unterschiedlicher Partner in einem Netzwerk aussehen kann, präsentierte anschaulich Adriane Schua, Vorsitzende des Dachvereins UNSER LAND e.V..

Nach einem bio-regionalen Mittagsmenü und intensivem Austausch untereinander brachten sich die Teilnehmer in sechs Workshops rege ein. Dabei wurden zu folgenden Themen erste Ziele diskutiert und konkrete Perspektiven ausgelotet:

  • Regionale Mast und Vermarktung der Bio-Kälber
  • Ausweitung der Produktvielfalt beispielsweise in den Bereichen Ziegen- und Schafmilch, Gemüse, Eier oder Honig
  • Alpwirtschaft in der Öko-Modellregion
  • Bio-regionale Produkte in der Gastronomie und in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung
  • Regionale Logistikstrukturen

Basierend auf den Ergebnissen der Workshops wurden Arbeitsgruppen gegründet:

Fotodokumentation der Auftaktveranstaltung:

Fotodokumentation Auftaktveranstaltung (PDF)

Presse:

06.05.2016: „Bio“ im Oberallgäu auf die Beine helfen, mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung (PDF)

19.05.2016: Gelungener Startschuss, aus: Allgäuer Bauernblatt (PDF)