Beschluss: Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

29.10.2019

Projekt:

Der Kreistag des Landkreises Rhön-Grabfeld hat am 21.10.2019 den Beschluss gefasst, einen Bio-Anteil in der Schulverpflegung und bei der Ausrichtung eigener Veranstaltungen von 30% einzuführen, bis 2025 soll dieser dann auf 50% steigen.

Der Beschlusstext wie folgt wurde mit 45 Ja und einer Gegenstimme angenommen:

Beschluss

„Der Kreistag des Landkreises Rhön-Grabfeld beschließt, den Bio-Anteil, vorrangig mit regionalen Bioprodukten, bei der Schulverpflegung und beim Catering eigener Veranstaltungen gemäß den vorgestellten Zielvorgaben zu erhöhen. Auch bei der Verwendung konventionell hergestellter Lebensmittel soll besonders auf die Regionalität geachtet werden.“

Die Zielvorgaben finden Sie hier: Beschlussvorlage Bio in GV

Den Presseartikel zur Sitzung finden Sie hier:

In Rhön-Grabfelds Schulen kommt Bio-Essen auf den Tisch – mainpost 23.10.2019