Bio-Erlebnistag 2018: “Bio-Milch & Bio-Fleisch gehören zusammen”

16.08.2018

Projekt: Ökolandbau begeistert! Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

Der diesjährige Bio-Erlebnistag im Stadtpark stand ganz unter dem Motto „Bio-Milch und Bio-Fleisch gehören zusammen“. Besucher erfuhren, warum dieser Ansatz nicht nur für die Landwirtschaft wichtig ist, sondern die gesamte Region davon profitieren kann. Am Stand der Öko-Modellregion konnten Sie mit uns ins Gespräch kommen: Warum gehört zur Bio-Milch auch ein regionales Bio-Fleisch? Was macht gutes Fleisch für Sie aus? Warum gehört zu einem teuren Grill ein hochwertiges Steak?

Auch auf der Bühne wurde unter der Moderation von Florian Schrei vom Bayerischen Rundfunk munter diskutiert: Ulli Leiner, Mitglied der ÖMR-Steuerungsgruppe, Tanja Schlumberger, Bio-Rinfleischkäuferin aus Dietmannsried und Projektmanagerin Sarah Diem tauschten sich über die Potenziale der Vermarktung von Bio-Milchviehkälbern aus der Region aus.

Aber auch weitere Kernthemen aus unserer Region wurden dem interessierten Publikum durch ein buntes Bühnenprogramm und vielen Aktionen, Austellungen und Bio-Kostproben näher gebracht. Florian Schrei vom Bayerischen Rundfunk sprach mit Bianca Meyer, Inhaberin des Bio-Berghotels Ifenblick und Christian Gref, Prokurist der Fa. Töpfer aus Dietmannsried über die Erfolgsgeschichten dieser besonderen Region und zukünftige Potenziale. Auch die beiden Allgäuer Gewinner des Wettbewerbs “Bayerns beste Bioprodukte 2018″ stellten ihre Spezialitäten vor: der Allgäuer Glücksmoment der Bio-Schaukäserei Wiggensbach und der Rindersaftschinken vom Biohof Siegel.

Der Bio-Rind Allgäu e.V. informierte u.a. zu regionalen Bio-Einkaufsmöglichkeiten und bei einem Quiz gab es leckere Bio-Genusstaschen zu gewinnen. Auch die Bio-Anbauverbände Biokreis Erzeugerring, Naturland und demeter Bayern waren wie jedes Jahr vor Ort und boten den Besuchern umfassende Informationen und Aktionen. Die Initiative GENial informierte über die neuen Methoden der Gentechnik. Immer mehr Menschen wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen und wer sie erzeugt. Die Initiative für eine regionale Bio-Kälberaufzucht stellte sich vor und informierte über Bio-Rindfleisch aus dem Allgäu. Darum geht es auch bei der Bauerngemeinschaft stressfreie Schlachtung.

Natürlich kam auch der Genuss nicht zu kurz! Die Bauerngemeinschaft Illerwinkel aus Legau zauberte beim Showgrillen leckere Kostproben vom Bio-Weiderindburger und konnte so auch kulinarisch von der Qualität überzeugen. Eine besonders sommerliche Spezialität gab es bei PurNatur aus Kempten: selbstgemachtes Bio-Eis in verschiedenen Sorten.