Buchbeitrag in „Bayerns schönste Flecken

01.12.2017

Projekt:

Beim Buchtitel „Bayerns schönste Flecken“ wird so mancher erst spontan an Sehenswürdigkeiten oder beeindruckende Aussichtspunkte denken. In diesem Fall geht es jedoch um andere Flecken, nämlich die charakteristische, weiß-braune Fellzeichnung der Kühe, deren Anblick und Haltung die hiesige Landschaft seit Jahrhunderten prägt. Das neu erschienene Werk mit dem Untertitel „Fleckviehzucht und Milchwirtschaft im Landkreis Miesbach“ entstand unter der Federführung von Martin Fischhaber in Kooperation mit einem umfangreichen Autorenteam, aus DasGelbeBlatt (13.12.2017, Bayerns schönste Flecken). Auch die Öko-Modellregion konnte ihren Teil dazu beitragen und dabei ihre Arbeit und Projekte im Buch vorstellen.

Presse:

2.12.2017: Ein Hoch auf die Kulturlandschaft, aus Miesbacher Merkur (JPG)