Der Bauer und sein Brauer – Erste erfolgreiche Kooperation in der Öko-Modellregion Ostallgäu

15.01.2020

Projekt:

Früher bezogen die Brauereien ihre Rohstoffe, so nah wie möglich, so der Bio-Brauer Rudi Maget. Mittlerweile sind die Brauereien, die ihr Braugetreide aus der direkten Umgebung beziehen, in der Unterzahl.  Allerdings findet derzeit ein Umdenken, auch in der Brauereibranche statt. Die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität und biologische Produktion sind auch hier angekommen.

Umso erfreulicher, dass im Ostallgäu eine neue Partnerschaft zwischen Bio-Landwirtschaft und einer ersten Brauerei entstanden ist. Entstanden ist die  Kooperation durch die Öko-Modellregion Ostallgäu. Bio-Landwirt Andreas Bersch aus Buchloe produziert dieses Braugerste für den Bio-Brauer Rudi Maget von der Brauerei Bärenbier in Nesselwang. Gemälzt wird das Getreide keine 100 Kilometer entfernt einer biozertifizierten Mälzerei. Die Braugerste wird Bio-Bauer Bersch dieses Frühjahr säen. Bio-Brauer Maget ist zuversichtlich, dass das Ostallgäuer Bio-Bier vor Weihnachten fertig gereift ist und genossen werden kann. Fortsetzung folgt…

Der Aufbau weiterer biologischer Wertschöpfungsketten im Ostallgäu wird mit der Öko-Modellregion Ostallgäu weiter voran getrieben.