Garten-Jahresschulprojekt 2019, Grundschule Taufkirchen-Oberneukirchen, Projekttag Juni

24.06.2019

Projekt:

Heute steht die Pflege der Hochbeete auf dem Programm der Klassen der Grundschule Taufkirchen-Oberneukirchen. Beim vierten Projekttag auf dem TAGWERK/Biolandhof Häußler in Gallenbach entdecken wir, wem das Gemüse und der Salat noch so schmeckt. Wir finden Schnecken. In der Erde neben den erwünschten Regenwürmer, spüren wir die bei uns Gärtnern weniger beliebten Drahtwürmer auf. Und an den Kartoffeln sehen wir einige Kartoffelkäfer. Würden wir sie nicht absammeln, bliebe womöglich von den Kartoffelblättern am Ende nicht viel übrig.

Die Kinder lernen die Schädlinge kennen, aber auch Dünger und Pflanzenstärkungsmittel wie Brennessel- und Hühnerjauche. Die Klassen erfahren mehr über die Bedeutung der Tiere auf dem Hof, in Gallenbach Hühner und Esel, und hören und erleben Interessantes über den Hofkreislauf auf einem Bauernhof.

Mittels eines runden Jahreskalenders aus Holz und Karten vieler Kulturpflanzen, erklären Lehrerin Melanie Berndl und Dr. Michael Rittershofer, Projektmanager vom TAGWERK e.V., den Kindern, welche Kulturpflanzen wann bei uns wachsen und was es bedeutet, wenn wir Lebensmittel aus anderen Teilen der Erde bis zu uns transportieren müssen.

Die ersten Salaten können heute übrigens schon geerntet werden.