Gemeinsame Fahrt zur BioFach-Messe

19.02.2020

Projekt:

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau (LVÖ) bietet den Öko-Modellregionen für Kommunalvertreter und aktive Akteure jährlich Freikarten für die BioFach – Weltleitmesse für Biolebensmittel –an. An dieser Fachmesse in Nürnberg stellen sich zahlreiche Bio-Unternehmen aus dem In- und Ausland vor, es gibt verschiedene Fachvorträge und einen Stand mit Produktneuheiten aus der Öko-Branche. Die Akteure der Öko-Modellregion können den gemeinsamen Messebesuch zum Kontakte knüpfen mit Herstellern aus der Öko-Branche, zur Vernetzung mit anderen Akteuren aus dem Oberen Werntal und auch zur Fortbildung mittels der verschiedenen Fachvorträge nutzen. Eine gemeinsame Anfahrt wird über die Öko-Modellregion organisiert. Weitere Infos zur Messe: www.biofach.de

Sie möchten sich für 2021 vormerken lassen? Dann bekunden Sie Ihr Interesse und scheiben Sie eine E-Mail an oekomodellregion@wasserlosen.de

 

Rückblick BioFach-Fahrt 2020
Am Donnerstag, 13.02.2020 nahmen 6 Personen darunter Bürgermeister, Geschäftsleiter einer Gemeide, Gemeinderäte und Öko-Landwirte der Region an einer gemeinsamen Fahrt zur Weltleitmesse BioFach nach Nürnberg teil. Schwerpunktthema der BioFach war das Thema Wasser .

Rückblick BioFach-Fahrt 2019
Für den 14.02.2019 wurde eine gemeinsame Fahrt zur BioFach-Messe organisiert. 9 Personen meldeten sich für die gemeinsame Fahrt an, darunter Bürgermeister, Allianzmanagerinnen, Vertreter von örtlichen Naturschutzverbänden und langjährige Öko-Landwirte aus der Region.
Auch das Vortragsprogramm bereicherte.

Rückblick BioFach-Fahrt 2018
Am Freitag, 16.2.2018 nahmen 9 Personen an der gemeinsamen Fahrt zur BioFach-Messe teil. Mit dabei Öko-Landwirte, Bürgermeister, Vertreter des Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken und engagierte Privatpersonen der Region. Auf der Messe angekommen wurden sie von Cordula Rutz, der Geschäftsführerin der Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau (LVÖ) begrüßt.

Rückblick BioFach-Fahrt 2016
Am Freitag, 12.02.2016 nahmen 9 Personen darunter Bürgermeister, Vertreter des Amts für ländliche Entwicklung, Öko-Landwirte der Region und regionale Verarbeiter an einer gemeinsamen Fahrt zur Weltleitmesse BioFach nach Nürnberg teil.
Anlässlich des neu auf den Markt gekommenen Bayerischen Biosiegels  wurde von der Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau (LVÖ) ein Messerundgang angeboten. Besucht wurden dabei Verarbeitern, die das neue Biosiegel bereits verwenden. Die Führung verdeutlichte den Teilnehmern nochmals, die Öko-Branche ist längst aus dem ehemaligen „Birkenstock“-Image herausgewachsen und professionell und ansprechend aufgestellt.