Nachrichten

Gewusst? Wer überprüft wen beim zweistufigen Öko-Kontrollverfahren?

Öko-Produktion – kontrolliert wird im zweistufigen Verfahren.
Und wer kontrolliert da jetzt wen?

Aktueller Newsletter Januar/Februar 2020

Nachfolgend unser aktueller unterfränkischer Newsletter mit zahlreichen Veranstaltungshinweisen und weiteren Informationen rund um den Öko-Landbau!

4 Betriebe beteiligten sich beim Fokus-Naturtag 2019

Die Betriebsleiter von Biohof Cäsar Waigolshausen, Flachshof Egehnausen, Biohof Schleerieth und Naturlandhof Karg Kronungen nahmen sich im Mai einen Tag Zeit für den Fokus-Naturtag.
Sie erarbeiteten gemeinsam mit einer der Beraterin Anna Bühler von der Biobauern Naturschutz Gesellschaft, Maßnahmen zum Naturschutz auf ihrer Betriebsstelle und den Feldern.
...

Vom Umgang mit Hecken im Garten und in der Flur

Obbach, 28.11.2019
Rund 22 Teilnehmer belegten auf Schloss Gut Obbach den Heckenkurs mit Josef Weimer, der neben der Obstbaumpflege auch in der Gartengestaltung und Heckenanlage tätig ist.
Sie besprachen den Aufbau von Hecken, erhielten Pflanzempfehlungen für die Heckenanlage und thematisierten ihre verschiedenen Funktionen.
An den Ausführungen des Referenten ...

Auf die richtige Pflanzung kommt es an

– das A und O als Start für langlebige Obstbäume
Wer kennt sie nicht – kürzlich gepflanzte Landschaftsobstbäume, die jahrelang kaum vor sich hin wachsen und nicht unbedingt den Eindruck erwecken als könnten sie sich jemals zu prächtigen Bäumen entwickeln? Wie reagieren und entwickeln sich Obstbäume, die zu tief oder zu dicht aneinander gepflanzt sind, die mit ...

Prüfung erfolgreich bestanden!

17 Teilnehmer nahmen an der schriftlichen sowie mündlich-praktischen Prüfung teil und sind nun zertifizierte Landschaftsobstbaumpfleger. Dazu beantworteten sie rund 45 Fragen schriftlich in den Räumlichkeiten auf Schloss Gut Obbach. Dann ging es weiter zu kommunalen Obstbaumbeständen der Gemeinde Niederwerrn und jeder setzte das Gelernte an seinem eigenen ...

Austausch zwischen Betriebsleitern fördern und Schlemmen

21.11.2019 Hambach. „Das Rad nicht neu erfinden“, praktikable, übertragbare Ansätze für Betriebe vermitteln und gleichzeitig den Austausch zwischen Betriebsleitern fördern, dazu lädt die Öko-Modellregion Oberes Werntal gemeinsam mit Partnern einmal jährlich im November in Form einer Informationsveranstaltung ein.
In diesem Jahr ging es um das Thema Erhalt der ...

Aktueller Newsletter November/Dezember 2019

Die aktuelle Zusammenstellung der Termine der unterfränkischen Öko-Modellregionen und viele weitere Veranstaltungs- und Publikationshinweise finden Sie im Newsletter: