Landgasthof Bärental eröffnet Bioangebot

05.08.2019

Projekt:

Am Mittwochabend, den 31.07., wurde beim Landgasthof Bärental in Sulzfeld gefeiert: Die Inhaber des Gasthofs, Tobias Ries und seine Partnerin Anna-Lena Sichler, hatten am 24. Mai die Biobescheinigung von ihrer Öko-Kontrollstelle erhalten. Das heißt, Sie sind jetzt offiziell berechtigt, Biolebensmittel nicht nur zu verwenden, sondern dies auch in ihrer Speisekarte entsprechend auszuweisen.

Zur Einweihung und Eröffnung des Bioangebots hatten die regionalen Biolieferanten des Gasthofs kleine Marktstände aufgebaut, so dass die Besucher direkt mit Ihnen ins Gespräch kommen konnten. Anwesend war Paxbräu aus Oberelsbach (Andreas Seifert hat selber ganz frisch seine Biozertifizierung erhalten und bietet einen Großteil seines Sortiments nun in Bioqualität an), der Biohof May aus Junkershausen, der Schwalbenhof der Familie Weber aus Wülfershausen, der Biohof Eckert aus Sulzfeld und die Kaffeerösterei Bühner aus Maria Bildhausen. Die angebotenen Gerichte – Kalbsragout, Lammgulasch und Dinkeltagliatelle – wurden mit Produkten von eben diesen Betrieben zubereitet. Basilikum fürs frische Pesto hatte Albert Warmut aus Waltershausen gespendet. Auch bei den Getränken gab es neben dem Paxbräu weitere Besonderheiten, denn Anna Lena Sichler hatte frischen Bio-Aprikosen-Eistee und Bio-Himbeer-Limonade selber hergestellt.

Tobias Ries begrüßte seine Gäste und stellte den Betrieb und seine Lieferanten vor. Als gebürtiger Wülfershäuser hat er seit jeher einen engen Kontakt zu den Produzenten vor Ort und so ist es für ihn eine Selbstverständlichkeit, mit diesen zusammenzuarbeiten. Anna-Lena Sichler stellte die Gerichte des Tages vor. Das Paar ist von der Biolandwirtschaft überzeugt und ernährt sich auch privat biologisch. In der Gaststätte ergänzt das Bioangebot zukünftig die traditionelle Karte, die Gäste haben also die Wahl. Zur Auswahl in Bioqualität stehen ein Fleischgericht, ein vegetarisches und ein veganes Gericht. Zudem gibt es wechselnde Bio-Tagesgerichte. Wer eine private Feier ausrichten und dabei seine Gäste biologisch versorgen möchte, ist im Gasthaus Bärental gut aufgehoben oder kann Herrn Ries als Caterer buchen.

Corinna Ullrich, Projektmanagerin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld, bedankte sich bei dem jungen Paar für ihr großes Engagement und ihr überzeugendes Konzept, das sich durch die enge Zusammenarbeit mit regionalen Bio-Erzeugern auszeichnet. Ihr Anliegen sei es, den Absatz von Biolebensmitteln in der Region zu erhöhen, und mit jungen Unternehmern wie den Bärentaler Gastwirten mache die Zusammenarbeit große Freude, so Ullrich. Dem schloss sich der stellvertretende Landrat Josef Demar an, der den beiden viel Glück und Erfolg wünschte und Ihnen den Förderbescheid zur Biozertifizierung überreichte. Durch die landkreis-interne Förderung wird der Betrieb bei den Zertifizierungskosten unterstützt. Bürgermeister Jürgen Heusinger betonte, er sei sehr stolz, dass sich Ries und Sichler Sulzfeld als Schaffens- und Wirkungsort ausgesucht haben. Er würdigte auch ihren Mut, eine Gastwirtschaft neu zu beleben und mit frischen Ideen aufzubauen. Die Stimmung war heiter und gelassen. Glück hatten die Veranstalter und Gäste auch mit dem Wetter, denn bei angenehmen Temperaturen ließ es sich gemütlich verweilen.