Nachrichten

Neue Förderung für Öko-Projekte

Wie die für die ländliche Entwicklung zuständige Agrarministerin Michaela Kaniber in München mitteilte, können Kleinprojekte von Bürgerinnen und Bürger 2022 wieder durch das sogenannte „Regionalbudget“ gefördert werden, zudem gibt es ab 2022 Geld aus einem neuen „Verfügungsrahmen Ökoprojekte“. „Gerade solche kleine Projekte unterstreichen die Besonderheiten ...

Wir pflanzen einen Baum - ein voller Erfolg

Knapp 3.000 Bäume wurden gepflanzt

Der ganze Landkreis war am 13. November auf den Beinen und hat Bäume gepflanzt. Eine große landkreisweite Pflanzaktion wurde wahr.

Geschenkkisterl aus dem Mühldorfer Land

Das Geschenkkisterl der Öko-Modellregion Mühldorfer Land soll der oder dem Beschenkten nicht nur Freude und Genuss bereiten, sondern auch einen Einblick geben, wie vielfältig unser bio-regionaler Warenkorb aus dem Landkreis Mühldorf sein kann.
Lebensmittel aus der Region haben dabei viele Gesichter und jedes Produkt seine ganz eigene Geschichte.
Eine ganz ...

Preise für artenreiche Wiesenbewirtschaftung verliehen

Landesanstalt für Landwirtschaft und BUND Naturschutz ehren mit einer Festveranstaltung in Mühldorf Landwirtefamilien für ihr Engagement für mehr Vielfalt

27 landwirtschaftliche Betriebe haben sich an der Wiesenmeisterschaft, einem Gemeinschaftsprojekt von BUND Naturschutz in Bayern (BN) und Bayerischer Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) beteiligt.

Enormes Potential für den Klimaschutz

Klimaschutz mit (ökologischer) Landwirtschaft und Moorschutz – Radtour zum Biolandhof Braun

Was können Bäuerinnen und Bauern auf ihren landwirtschaftlichen Flächen tun, um das Klima zu schützen? Dies war das Thema einer Radtour, organisiert von TAGWERK e.V. und dem BUND Naturschutz. Am Freitag, 10.9. fuhren die Exkursionsteilnehmer durch das ...

Agroforstsystem als Baustein für den Klimaschutz – Erzeugerveranstaltung beim Biolandhof Braun

Agroforstsysteme können aufgrund ihrer vielfältigen positiven Klima- und Umweltwirkungen ein wichtiger Bausteine für die Gestaltung einer zukunftsfähigen, nachhaltigen und multifunktionalen Landnutzung sein. Sie haben das Potenzial zur Bewältigung aktueller Herausforderungen in der Landwirtschaft, wie Klimaschutz und Klimaanpassung, zum Schutz von Boden und ...

Saatguternte: Spitzwegerich für Salus

Im vergangenen Jahr haben die ersten Bäuerinnen und Bauern mit dem Testanbau von Kräutern begonnen. Vergangene Woche war es dann so weit: es durfte Spitzwegerich geerntet werden! Dieses Jahr waren vorerst die Samen für künftiges Saatgut dran.
Auf Einladung von Landwirt Hilarius Häußler kam das Ernteteam nach Gallenbach: Peter Riedl und Dustin Lloyd von Salus ...

Wie sieht der Wald von morgen aus?

Ein Waldspaziergang mit Blick in die Zukunft

Am Sonntag, den 25. Juli, sind Monika Löffelmann, Revierleiterin der Bayerischen Staatsforsten Waldkraiburg, und Dr. Marcel Huber, Umweltminister a.D., bei einem Waldspaziergang durch den Mühldorfer Hart der Frage nachgespürt, wie der Wald der Zukunft aussehen ...

Erfolgreiche Artenhilfsmaßnahme für seltene Ackerwildkräuter

Kornblume und Rittersporn lassen Acker bei Rieder erblühen

Seltene Ackerkräuter wie Kornblume und Rittersporn bringen eine 5,5 ha große Fläche bei Rieder in der Gemeinde Taufkirchen zum Blühen. Im Rahmen des Vertragsnaturschutzprogrammes wurde hier im Herbst nach Anbau der Hauptfrucht mit Winter-Triticale eine ...

Genossenschaft für Barnhouse Gemeinschaft gegründet

Bislang kam die Barnhouse Gemeinschaft ohne Firmenneugründung aus.
Die bisherige Struktur von Bio-Bäuerinnen und Biobauern, Öko-Modellregionen, TAGWERK Förderverein und TAGWERK Genossenschaft hat bislang gut funktioniert.
Die ganze technische Abwicklung der Lieferungen erfolgte bislang über die bestehende TAGWERK Verbraucher- und Erzeugergenossenschaft eG.
...