5% mehr Bio-Betriebe im Ostallgäu

_MG_3851
© Daniel Delang

Erfreuliche Nachrichten für die Bio-Landbau im Ostallgäu, der ohnehin schon hohe Anteil an biologisch wirtschaftenden Betrieben steigt nochmals um 5%. In der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu wirtschaften nun 494 Betrieb ökologisch. Gut für Mensch und Umwelt. Der Ökolandbau hat mit seiner ganzheitlichen Kreislaufwirtschaft eine positive Auswirkung auf die Umwelt, z.B. durch die erhöhte Wasseraufnahmefähigkeit oder erhöhte CO-2-Speicherfähigkeit von ökologisch bewirtschafteten Böden. Wir sind gespannt auf die Zahlen des nächsten Jahres, dann wird mit ziemlicher Sicherheit die 500er Marke an Bio-Betrieben geknackt.

Don't panic the future is organic

24.04.2020

Region: Ostallgäu