Bedeutung des Ökolandbaus für Mensch und Natur - 13. April

Vortrag am 13. April 2021 um 18 Uhr

Projekt: Angebote für Landwirte , Bewusstseinsbildung für Verbraucher

aufgegrabener Boden

aufgegrabener Boden
© Amberger

Welche Bedeutung hat der Ökolandbau für Mensch und Natur? Sepp Braun, Biolandwirt und Bodenpraktiker referiert über Produktionstechniken und mögliche Betriebsentwicklungen im Ökolandbau, unter anderem unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit.

Auch ein erfahrener Naturland-Landwirt stellt seinen Ökobetrieb vor und gibt Einblicke in die Praxis der ökologischen Wirtschaftsweise.

"Humusaufbau & Humuszertifikate", darüber referiert Dr. Martin Wiesmeier, LfL (ab 19.30 Uhr - gleicher Zugangslink).
Humus – der Nährboden für unsere Ackerfrüchte, der Garant für Bodenfruchtbarkeit und Wasserspeicherfähigkeit, auch in Dürrezeiten. Gerade im Zusammenhang mit dem immer häufiger werdenden Dürresommern, ein wichtiges Thema. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie als Landwirt aktiv zum Humusaufbau beitragen können. Auch über Humuszertifikate wird gesprochen – welche Rolle werden sie in Zukunft spielen?

12.04.2021

Region: Neumarkt i.d. OPf.