Bio-Erlebnistage 2020

"Bio" und "Regio" gehören zusammen - machen Sie mit!

Bio-Erlebnistage 2020
© LVÖ Bayern

Auch dieses Jahr ergibt sich wieder die Möglichkeit, bei den Bio-Erlebnistagen mitzugestalten und Interessierten die ökologische Landwirtschaft näher zu bringen!

Die Leute wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen und wie sie erzeugt werden. Eine transparente Wirtschaftsweise und die dazugehörige Kommunikation an die Kundinnen und Kunden wird immer wichtiger. Denn wer verstanden hat, worum es bei regionalem Bio geht, ist auch bereit, mehr für den Einkauf von gesunden Lebensmitteln auszugeben.

Nutzen Sie die Bio-Erlebnistage 2020!


Sie kennen sich mit Bio aus – geben Sie Ihren Besuchern Ihr breites und vielfältiges Wissen über Bio-Lebensmittel auf individuelle Weise weiter. Überzeugen Sie mit Ihrem Bio-Erlebnistag noch mehr Menschen von der Qualität Ihrer Produkte aus ökologischem Landbau. Dabei leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Ausbau und Erhalt einer bioregionalen Wertschöpfungskette vor Ort. Die Bio-Erlebnistage sind eine große Chance, Ihre Leidenschaft und Ihr tägliches Engagement für Bio aus Bayern mit einem großen Publikum zu teilen und so neue Kunden zu gewinnen. Der Aufwand lohnt sich!

Wer kann teilnehmen?
  • Bio-Höfe, Bio-Verarbeiter, Bio-Hotels und Bio-Gastronomie
  • Naturkostläden und Bio-Supermärkte
  • Verbände und Institutionen in Kooperation mit einem Bio-Betrieb
Voraussetzung ist eine gültige EU-Bio-Zertifizierung.

(Quelle Text: LVÖ/Website Bio-Erlebnistage)

Melden Sie sich noch bis zum 20. Juli 2020 mit Ihrer Veranstaltung an - das Anmeldeformular finden Sie hier.
Weiterführende Informationen für Veranstalter finden Sie hier.

Wenn Sie nicht als Veranstalter, sondern als Besucher an den Bio-Erlebnistagen teilnehmen wollen, dann können Sie sich den Zeitraum vom 29. August bis zum 04. Oktober 2020 vormerken und hier weiterführende Informationen finden.

29.05.2020