Bio-regionale Produkte in unserer Region – eine Erzeugerin stellt sich vor

Projekt: Öko? Logisch!

ÖMR Stiftland: Vorstellung der Erzeugerin Roswitha Ulrich
© ÖMR Stiftland



Was gibt es eigentlich bei uns an bio-regionalen Produkten?

Diese Frage bot der Öko-Modellregion Stiftland einen Anlass sich gemeinsam mit der Landwirtin Roswitha Ulrich in der Frohnatur vorzustellen.


Häufig ist der große Pluspunkt eines Naturkostfachhandels die Verfügbarkeit von in der Region produzierten Bio-Produkten.
Damit die Kundschaft das nicht nur durch die Öko-Modellregion erzählt bekommt, wen es mit welchen Produkten in der Region gibt,
stellte sich Roswitha Ulrich und die Früchte Ihrer Arbeit von der Rennermühle vor.



Der wunderschön am Mugelbach gelegene Demeter-Betrieb befindet sich etwas außerhalb von Bad Neualbenreuth und vermarktet hier seit 30 Jahren vor allem Kartoffeln,
Getreide und teilweise Feldgemüse. Da Worte und Geschichten eine Bereicherung sein können, geht doch nichts über das Verkosten der Produkte: hierzu wurde ein köstlicher Kartoffelsalat den interessierten Kund*innen gereicht. Zusätzlich konnten sie das Kartoffelquiz ausfüllen, um dann ihren Einkauf fortzusetzen.
Das Rezept "Ramona's Kartoffelsalat" finden sie unter diesem Artikel!

Falls Sie als Verbraucher*in bestimmte Fragen zum Thema von ökologisch produzierten Lebensmitteln haben oder sich für die Bio-Landwirtschaft interessieren und sich eine Veranstaltung wünschen
oder gemeinsam etwas auf die Beine stellen möchten - wenden Sie sich gerne an uns!

Downloads

28.09.2022

Region: Stiftland