Lebensmittel direkt vom Erzeuger - Regionalmarkt in Ostheim startet

Projekt: Förderungen regionaler Wertschöpfungketten, Netzwerke und Kooperationen

4 Personen vor Rathaus Ostheim mit Werbematerial für den Regionalmarkt OStheim

Es freuen sich den Regionalmarkt anzukündigen: Susanne Orf (Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing), Steffen Malzer (Bürgermeister Ostheim), Tim Ritter (Junglandwirt) und Dr. Maike Hamacher (Projektmanagement Öko-Modellregion)
© Tonya Schulz

Nach der Arbeit das Auto oder Rad abstellen, den Einkaufskorb unter dem Arm und los geht das Einkaufserleben! Gemütlich über den Markt schlendern, die Auslagen betrachten, mit den Händlern ins Gespräch kommen, vielleicht den ein oder anderen Tipp zur Zubereitung bekommen, das ein oder andere vor dem Kauf probieren, Bekannte treffen – Produkte direkt aus der Region, statt Anonymität aus dem Supermarkt. Das verspricht der After Work Regionalmarkt in Ostheim v.d. Rhön!

Ab dem 05. April findet dieser regelmäßig am ersten Dienstag im Monat in und vor der Markthalle in Ostheim statt. Von 16 – 19 Uhr können Produkte aus der Region erworben werden. Verschiedene Fleischangebote (auch in Bio-Qualität), Eier, Kartoffeln, Liköre, Pflanzen, Bio-Gemüse und mehr werden geboten. Abgerundet wird das Angebot durch Kaltgetränke, Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und frisch gegrillte Burger (aktuell alles „to-go“).

Ziel der Initiatoren, Junglandwirt Tim Ritter, Maike Hamacher (Projektmanagerin der Öko-Modellregion, Susanne Orf (Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing, Ostheim) und Steffen Malzer (Bürgermeister Ostheim): Einen Ort schaffen, wo in lockerer Atmosphäre Produkte aus der Region gekauft werden können. Und dabei lokale Landwirte zu unterstützen und zu ermutigen andere Wege in der Vermarktung und der Produktpalette auszuprobieren.
Wichtig war insbesondere der Projektmanagerin auch eine Auswahl an regionalen Bio-Produkte anbieten zu können. Einig waren sich alle Beteiligten von Beginn an: Es solle ein Einkaufserlebnis und ein Treffpunkt werden!

Eine stetig aktuailisierte Liste der Anbieter und ihrer Produkte finden Sie, regelmäßig aktualisiert, auf der Homepage des Genussortes Ostheim.
Weitere Anbieter sind – nach Voranmeldung- herzlich willkommen!

Downloads

06.03.2022

Region: Rhön-Grabfeld