Fördersysteme für Landwirte überdenken

Artikel im Münchner Merkur

Projekt: Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Zeitungsartikel

Artikel im Münchner Merkur
© Münchner Merkur

Rüdiger Obermaier, ehem. Sachgebietsleiter im Amt für Landwirtschaft und Ernährung, engagiert sich schon lange im Bündnis Zivilcourage. Jetzt hat er dem Münchner Merkur ein interessantes Interview gegeben.

Auch im Landkreis Miesbach schreitet der Strukturwandel in der Landwirtschaft voran. Die Gründe dafür sind zahlreich. Die Agrarpolitik könnte hier Weichen stellen. Ein Ansatz wäre die flächengebundene Tierhaltung und Fördersysteme, die kleine bäuerliche Betriebe begünstigen.

Den Artikel von Dominik Göttler im Münchner Merkur gibts hier und im Anhang.

Gemeinsam mit der Öko-Modellregion wurden im vergangenen Jahr Ansätze im Rahmen des "Miesbacher Weg" dazu aufgezeigt. Die Veröffentlichungen zum "Miesbacher Weg" gibts hier.

Herzlichen Dank an Rüdiger Obermaier für das Engagement!

03.05.2021

Region: Miesbacher Oberland

Downloads