"Der Weg zum Bio-Betrieb"

Online-Seminar für umstellungsinteressierte Landwirtinnen und Landwirte

In Bayern wirtschaften derzeit über zehn Prozent aller Höfe nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus. (Quelle: LVÖ 2020)

In Bayern wirtschaften derzeit über zehn Prozent aller Höfe nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus. (Quelle: LVÖ 2020)
© Simone Spangler

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihren Landwirtschaftsbetrieb auf ökologischen Landbau umzustellen? Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Umstellung auf "Bio" in unserem Online-Seminar für Interessierte aus ganz Bayern.
Praktiker erzählen von ihrer Betriebsumstellung und wie sie heute naturnah wirtschaften und leben. Vermarkter berichten über die Gegebenheiten auf dem Bio-Markt und die Absatzchancen für regionale Bio-Erzeugnisse.

Zielgruppe:Umstellungs-Interessierte aus ganz Bayern

Veranstaltungsprogramm
Dienstag, 20. April 2021
19:00 Begrüßung
19:05 - 20.30 Uhr "Erste Schritte zum Biolandwirt"
Referentin: Elisabeth Remlein, Fachberaterin AELF Neumarkt i.d.OPf., Fachzentrum Ökolandbau

Mittwoch, 21. April 2021
19:00 Begrüßung
19:05 - 20:00 Uhr Vermarktungsmöglichkeiten vom Bio-Produkten
Referent: Dr. Norbert Bauer, Domspitzmilch eG
Referent: Korbinian Ecker, Vermarktungsgesellschaft Bio-Bauern mbH
20:00-21:00 Uhr Praxis-Bericht eines Bio-Junglandwirts
Referent: Richard Götz jr., Thann, Lkr. Neumarkt i.d.OPf.

Anmeldung
Zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung bitten wir um Anmeldung per E-Mail bei:
Sandra Foistner, Öko-Modellregion Neumarkt i.d.OPf., E-Mail: foistner@reginagmbh.de
oder
Annika Reich, Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach, E-Mail: oekomodellregion@lpv-amberg-sulzbach.de
oder
Cornelia Strigl, Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald, E-Mail: cstrigl@taennesberg.de

Betreff: Online-Seminar "Der Weg zum Bio-Betrieb"
Sie erhalten einige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per E-Mail.
Anmeldeschluss: 19.04.2021

14.04.2021

Regionen: Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg, Naturparkland Oberpfälzer Wald, Neumarkt i.d. OPf.