UNVERPACKT

Nackter Frosch

Regale mit Depots

unverpackt im nackten Frosch in Weiden
© Sarah Bauer

Einfach mal unverpackt einkaufen gehen

Unverpackt – der „nackte Frosch“

Mit ein wenig Verspätung, aber mit geballter Power startete am 24.02.2021 ein ganz neues Einkaufserlebnis in Weiden.

Unverpackt!

In Hinsicht auf die Herausforderungen von Klima- und Umweltschutz, kann jeder von uns etwas tun. Hier, kann man Verpackungsmüll vermeiden, und mit dem eigenen Einmachgläsern sich zum Beispiel Müsli aus einem an der Wand hängendem Depot entnehmen. Aber auch Nüsse, Nudeln, Reis und sogar Gummibärchen gibt es zum Selberabfüllen. Andere Waren liegen dekorativ drapiert in Birkenholzregalen. Es hat etwas anmutig Schönes in diesem Laden stehen zu dürfen. Gemüse liegt nicht in Plastikstiegen, sondern in Holzkisten. Ja ein wenig kommt es einen vor, man wird in der Zeit zurückgesetzt, als es noch Tante-Emma-Läden gab.

Aber warum das Ganze? 4,5mal so groß wie Deutschland, ist der Müllstrudel mittlerweile vor der Küste Kaliforniens, so der Spiegel vom 22.03.2018. Und jeder der seinen Plastikmüll reduziert, reduziert das Plastikproblem weltweit und hilft so vielen Meerestieren.


„Wer steckt dahinter?
Wir, das sind Anett Hartenstein und Sarah Bauer."

https://unverpacktcom.wpcomstaging.com/

05.08.2021

Region: Stiftland