Verfügungsrahmen Öko-Projekte

Zum 1. Mal gibt es für 2022 die Möglichkeit einer Förderung über den "Verfügungsrahmen Öko-Projekte"

Projekt: Bio-Fleisch aus der Region für die Region , Bio-Gemüse , Bio-Sonderkulturen , Bio-Streuobst , Dorfläden , Gründung einer Vermarktungsgemeinschaft

Logo ÖMR

Logo Öko-Modellregion Obermain-Jura
© Stromer Michael

Die Öko-Modellregion Obermain-Jura beabsichtigt für das Jahr 2022 beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberfranken die Förderung eines „Verfügungsrahmens Ökoprojekte“ nach den Bestimmungen des Landwirtschaftlichen Ministerialschreibens vom 18.08.2021, zu beantragen. Im Falle der Bewilligung durch das ALE erfolgt die Förderung nach den Bestimmungen des vorgenannten Landwirtschaftlichen Ministerialschreibens.
Die Öko-Modellregion Obermain-Jura ruft unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE und unter Berücksichtigung der nachfolgend genannten Bedingungen zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des „Verfügungsrahmens Ökoprojekte“ auf.

Dieser Aufruf umfasst ausschließlich Anfragen auf Förderung von Kleinprojekten, die unter Berücksichtigung der Ziele von BioRegio 2030 den Aufbau regionaler Bio-Wertschöpfungsketten voranbringen und das Bewusstsein für regionale Bio-Lebensmittel stärken.

Termine:
- Abgabe der Förderanfragen spätestens am: 28.02.2022
- Abrechnung mit der verantwortlichen Stelle der Öko-Modellregion (Vorlage des Durchführungsnachweises): 01.10.2022




Den Ausführlichen Aufruf mit den Kritereien finden sie unten als Anhang, sowie alle weiteren Mekrblätter.

Auch online können Sie diese jeder Zeit unter www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser (Link: Ländliche Entwicklung / LEADER - Öko-Modellregion) alle Unterlagen einsehen und herunterladen.

Für weitere Rückfragen steht ihnen die Öko-Modellregion gern zur Verfügung.

Kontakt:

Bianca Faber
Mail: bianca.faber@landkreis-lichtenfels.de
Tel: 0173-3178470

Downloads

09.12.2021

Region: Obermain-Jura