Naturparkland Oberpfälzer Wald

Streuobst
© Foto: Florian Lang

Ökomodellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald
Die Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald ist ein Zusammenschluss von zehn Gemeinden im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab. Geprägt wird das Gebiet durch die reizvolle Mittelgebirgslandschaft des Oberpfälzer Wald. Sie zeichnet sich durch kleinstrukturierte Siedlungsräume in einem vielfältigen Naturraum aus.
Die landwirtschaftlichen Betriebe in der Region sind überwiegend von kleinerer und mittlerer Größe mit einem hohen Anteil an Nebenerwerbslandwirten. Analog zur Landwirtschaft bilden zahlreiche, dezentrale, kleine Handwerksbetriebe das Rückgrat der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte.

Ziel der Öko-Modellregion ist der integrierte Ausbau des Öko-Landbaus, der Verarbeitung von bio-regionalen Lebensmitteln, der Vermarktung für Bio-Produkte aus der Region. Begleitend werden Bildungs- und Informationsangebote aufgebaut, die zur Bewusstseinsbildung zum Thema Ökolandbau und Öko-Lebensmittel in der Region beitragen.

Bio-Streuobst – Regionale Produkte und Artenschutz
Streuobstwiesen sind prägender Bestandteil der Ökomodellregion. Ihre biologische Bewirtschaftung sichert ihren Erhalt und damit artenreiche Lebensräume.

Wertschöpfungskette Bio-Getreide
Die Region bietet das Potenzial biologische Rohstoffe vom Anbau bis zur Vermarktung zu veredeln. Über Stärkung und Ausbau lokaler Lieferbeziehungen steigert die Ökomodellregion die ökologische Wertschöpfung.

Von Angebot und Nachfrage
Die Verknüpfung von Angebot und Nachfrage regionaler Bio-Produkte entscheidet über den langfristigen Erfolg. Kleine Handwerksbetriebe, bestehende Direktvermarkter, vielfältige Gastronomie, Verpflegung in öffentlichen Einrichtungen bilden das Grundgerüst unserer Vermarkungsstrategie.

Breitenwirkung durch Bewusstseinsbildung
Ziel von Bildungs- und Informationsangeboten ist die Steigerung der Wertschätzung für biologisch-regionale-saisonale Lebensmittel. Das stärkt die Ökomodellregion und fördert einen gesunden Lebensstil.

Naturparkland wird Ökomodellregion




Ansprechpartnerin:

Cornelia Strigl

Projektmanagerin
Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald
Markt Tännesberg
Pfreimder Straße 1
92723 Tännesberg

Tel.: 09655 9200 41
cstrigl@taennesberg.de