Naturparkland Oberpfälzer Wald

Streuobst
© Foto: Florian Lang

Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald
Die Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald ging nach einer erfolgreichen Bewerbung aus der dritten Wettbewerbsrunde des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2019 hervor. Sie ist ein Zusammenschluss von elf Gemeinden im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab. Diese elf Gemeinden sind:

Markt Tännesberg - Markt Leuchtenberg - Markt Moosbach - Stadt Vohenstrauß - Markt Eslarn - Markt Waidhaus - Gemeinde Georgenberg - Gemeinde Flossenbürg - Markt Floß - Markt Waldthurn - Stadt Pleystein

Geprägt wird das Gebiet durch die reizvolle Mittelgebirgslandschaft des Oberpfälzer Wald. Sie zeichnet sich durch kleinstrukturierte Siedlungsräume in einem vielfältigen Naturraum aus.
Die landwirtschaftlichen Betriebe in der Region sind überwiegend von kleinerer und mittlerer Größe mit einem hohen Anteil an Nebenerwerbslandwirten. Analog zur Landwirtschaft bilden zahlreiche, dezentrale, kleine Handwerksbetriebe das Rückgrat der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte.

Ziel der Öko-Modellregion ist der integrierte Ausbau des Öko-Landbaus, der Verarbeitung von bio-regionalen Lebensmitteln, der Vermarktung für Bio-Produkte aus der Region. Begleitend werden Bildungs- und Informationsangebote aufgebaut, die zur Bewusstseinsbildung zum Thema Ökolandbau und Öko-Lebensmittel in der Region beitragen.



Sie wollen immer Up-to-date sein, was in der Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald geschieht?  Hierfür können Sie sich für den Newsletter sowie für den Newsfeed der Modellregion anmelden.

Newsletter
Der Newsletter der Öko-Modellregionen Stiftland und Naturparkland Oberpfälzer Wald erscheint viermal im Jahr. Er enthält Informationen zu den bisherigen Projektarbeiten der Öko-Modellregion und zu bevorstehenden Terminen.
Hier geht es zur Anmeldung zum Newsletter der Öko-Modellregionen Stiftland und Naturparkland Oberpfälzer Wald!

Newsfeed
Beim Newsfeed werden Sie über aktuelle Nachrichten (Termine etc.) der Öko-Modellregion informiert. Für die Anmeldung schicken Sie über das Kontaktformular folgenden Text an die Öko-Modellregion:
Hiermit willige ich ein, dass die Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald meine E-Mail-Adresse und meinen Namen nutzen darf, um mich per E-Mail über Neuigkeiten von Öko-Modellregion in Bayern zu informieren. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.


Sie sind auf der Suche nach einem tollen Geschenk aus der Region? Mit einem Naturparkland-Genusskistl verschenken Sie heimischen Genuss durch hochwertige, regionale produzierte Produkte.
Die Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald liegt im gleichnamigen Naturpark Oberpfälzer Wald. Die Region zeichnet sich neben den vielen kulturellen Attraktionen und der wunderschönen Landschaft auch durch den vielfältigen Genuss der lokal produzierten Lebensmittel aus. Die Naturparkland-Genusskistln bieten eine Möglichkeit, diese hochwertigen Spezialitäten zu verschenken.

Naturparkland-Genusskistln
Die Präsente bestehen zu mindestens 50 % aus bio-regionalen Lebensmitteln. Zudem gibt es gibt verschiedene Ausführungen und Größen der Kistln, so dass diese sowohl bei privaten Feierlichkeiten aber auch bei Ehrungen und Jubiläen in den Gemeinden verschenkt werden können. Auch für Touristen stellen die Kistln ein schönes Mitbringsel dar.

Der Inhalt der Kistln ist bunt gemischt. So werden unter anderem Fleischprodukte (Wurst), Getreideprodukte (Nudeln, Mehl, etc.), Säfte und alkoholische Produkte verwendet. Die Kistln können nach eigenem Geschmack angepasst werden.
Weitere Informationen zur Ausstattung, Preis und Größe der Kistln entnehmen Sie aus dem Flyer. Die Kistln erhalten Sie bei dem Gänsbürgerladen in Waldthurn.

Gänsbürgerladen Waldthurn
Telefon: 09657/9228454
Fax: 09657/9228455
E-Mail: gaensbuergerladen@t-online.de

Presse

04.09.2020: Öko-Modellregion eingerichtet

26.05.2020: Tännesberg im Zentrum der Öko-Modellregion

12.04.2020: Bio-regionale Lebensmittel auf dem Vormarsch

16.05.2019: Naturparkland wird Ökomodellregion




Ansprechpartnerin:

Kerstin Manner

Projektmanagerin
Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald
Markt Tännesberg
Pfreimder Straße 1
92723 Tännesberg

Tel.: 09655 9200 41
kmanner@taennesberg.de