Neuwahl der Steuerungsgruppe der Öko-Modellregion Oberes Werntal

18.04.2018

Am 18.04.2018 wurde bei der Hauptversammlung der Öko-Modellregion Oberes Werntal die Steuerungsgruppe neu gewählt. Nach der Ergebnisvorstellung der bisherigen Arbeit und dem Ausblick dankte Anna-Katharina Paar der bisherigen Steuerungsgruppe für das Engagement. Da die Akteure sich mit dem Beginn der Öko-Modellregion auf Neues eingelassen und sich aktiv eingebracht haben, konnte das Projektmanagement schnell die Arbeit aufnehmen und gezielt an für die Region wichtigen Themen arbeiten.

Bernhard Schreyer, Andreas Römert (Mandat Bayerischer Bauernverband, Schweinfurt), Benedikt Karg, Manfred Schulz, Thomas Wolz, Herbert Krückel, Martin Münch und neu Bernhard Sauer wurden im Anschluss zu den berufenen Mitgliedern Anton Gößmann (Bürgermeister Wasserlosen, Handlungsfeld Landnutzung), Johannes Krüger (Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken), Dr. Reinhard Bischoff (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Schweinfurt), Eva Braksiek (Allianzmanagement Oberes Werntal) und Anna-Katharina Paar (Projektmanagement Öko-Modellregion Oberes Werntal) in die Steuerungsgruppe gewählt. Sie steuern und prüfen bis Oktober 2020 die Vorhaben in der Öko-Modellregion im Sinne der im Strategieseminar ausgearbeiteten Projektziele.

25.04.2018:Bürger-Burger und erlebbarer Biolandbau, aus: Mainpost