Nachrichten

Neue Broschüre der Öko-Modellregionen

Die neue Broschüre ist gedruckt und elektronisch erhältlich

Die einzelnen Öko-Modellregionen und das gemeinsame Rahmenprogramm werden in der neuen Broschüre aktuell dargestellt.
Auf der Sammelmappe sind das Programm und der Rahmen der Öko-Modellregionen zusammengefasst.
Die Regionen werden auf Einzelblättern mit ihren ...

Wettbewerb Staatlich anerkannte Öko-Modellregionen - Auslobung 2022/23

Seit acht Jahren arbeiten die Öko-Modellregionen erfolgreich an der Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern. Sie haben sich dabei als Impulsgeber in der Entwicklung regionaler Bio-Wertschöpfungsketten etabliert. Jetzt sollen weitere Regionen die Möglichkeit bekommen, Öko-Modellregion zu werden. Dazu schreibt das Staatsministerium für Ernährung ...

Hofnahe Schlachtung als Alternative - Nachbericht

Exkursion am 24. Juni 2022 in Ursensollen

Die Öko-Modellregionen Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg, Nürnberg, Nürnberger Land und Roth sowie die ÖMR's Region Regensburg, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge und Obermain Jura luden am 24.06.2022 zu einer Exkursion zum Thema hofnahe Schlachtung ein. Die ...

Hofnahe Schlachtung als Alternative

Exkursion am 24. Juni 2022 in Ursensollen

Welche Alternativen gibt es zur Schlachtung im Schlachthof? Bei der Exkursion zum Thema "Hofnahe Schlachtung als Alternative" am 24. Juni 2022 ab 14:30 Uhr gibt es neben fachlichen Input einen Erfahrungsaustausch zum Weide- und Bolzenschuß auf dem Biohof ...

Öko - Modellregionen setzen Erfolgskurs fort

Fünf Regionen der 1. Runde arbeiten weiter an Bio-Wertschöpfungsketten

Seit 8 Jahren bestehen die Öko-Modellregionen der 1. Wettbewerbsrunde. Angesiedelt bei Kommunen, bzw. Landkreisen bauen sie Bio - Wertschöpfungsketten auf, vernetzen, unterstützen mit Fachwissen, informieren und sind ständig auf der Suche nach Bio-Akteuren und ...

Ackerwildkraut-Wettbewerb

2022 in Mittelfranken

Landwirt*innen, die einen Acker bewirtschaften, auf dem sie diverse Ackerwildkräuter vermuten, können sich bewerben.

Bio-Betriebe für die Kälber/Fresser Aufzucht und Mast gesucht

Kälber aus der Bio-Milchviehhaltung landen oft in konventioneller Mast und das trotz eines aufnahmefähigen Bio-Marktes für Rindfleisch. Wie kann das sein?

Jahresrückblick und Weihnachtsgruß

2021

Die Öko-Modellregion Nürnberg - Nürnberger Land - Roth blickt zurück auf ein Jahr, das Freude gebracht hat. Viele Menschen haben mitgemacht und den BIO-Gedanken ein Stück weiter in die Region hineingetragen. Danke für's Dabeisein.

AgrarUmweltMaßnahmen 2022

KULAP und VNP

Welche Programme sind mit der Ökoförderung B10/B11 kombinierbar? Was kann in 2022 alles beantragt werden? Diese Fragen waren Thema einer Online-Veranstaltung.

Wo gibt's was?

Bio-Produkte aus der Region

Du würdest ja gerne mehr leckere Bio-Lebensmittel einkaufen, findest aber nichts aus deiner Region? Wir unterstützen dich mit Tipps und Links zu Direktvermarkter-Seiten und Wochenmärkten in der Öko-Modellregion.