Öko-Modell-Regionen

Rhön-Grabfeld Öko-Modellregion

Termin: Filmforführung

Filmforführung "Unser Saatgut" mit Diskussion

“Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden….”

Öko-Doku zur Rettung der Saatgutvielfalt. Vorgestellt werden Initiativen zum Erhalt traditioneller Saatgut-Sorten. Die problematischen Themen Gentechnik, Patentierung und Sortenarmut werden dargestellt.

Termin: Bestseller auf Ihrer Speisekarte - Praxisworkshop für die Rhöner Gastronomie - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Bestseller auf Ihrer Speisekarte - Praxisworkshop für die Rhöner Gastronomie

Sie betreiben eine Gastwirtschaft, legen Wert auf hochwertige und regionale Produkte und könnten sich vorstellen Bioprodukte in Ihre Speiskarte mit aufzunehmen? Ist das im ländlichen Gebiet realistisch?  Die Teilnehmer erwartet ein informativer Theorieblock, sowie kreative Praxis. Martin Hoffmann, Geschäftsleiter der ÖkoP Zertifizierung GmbH, Straubing, erklärt Wege und Möglichkeiten, die bei der Biozertifizierung im Betrieb zu beachten sind. Die Gastronomen Stefan Nüchter, Gasthof Altes Casino, Petersberg und Iris Eibeck, Dorfstube Rengersfeld, die diesen Wege bereits gegangen sind, berichten von ihren Erfahrungen. Bei der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit mit Bio-Erzeugern aus der Region direkt in Kontakt und Austausch zu kommen, so dass sich erste Lieferbeziehungen bilden können. Während des Kochworkshops mit Bio-regionaler Küche kann dann gefachsimpelt und Pläne geschmiedet werden. Organisiert wird die Veranstaltung von der Umweltbildungsstätte Oberelsbach und der Genussakademie Rhönsprudel, den beiden Ökomodellregionen Rhön-Grabfeld und Fulda und der Rhön GmbH.

Termin: Workshop: Bio kann Jeder _ 3 - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Workshop: Bio kann Jeder _ 3

Bio-Essen für Kinder: Mit pfiffiger Kochpraxis zu mehr Nachhaltigkeit

Der kostenfreie und halbtägige Fortbildungsworkshop richtet sich an alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aller Schulen und Verpflegungseinrichtungen für Kinder, deren Köchinnen und Köche, Küchenkräfte sowie Eltern, Landwirte, Verarbeiter, Abo-Kistenbetreiber, Bio- und konventionelle Großhändler und alle interessierten Personen.
Bei diesem Workshop erfahren Sie, was die Grundlagen einer nachhaltigen Verpflegung sind und wie biologisch und regional erzeugte Lebensmittel in das Verpflegungsangebot von Schulen – auch bei knappem Budget – integriert werden können.

  • 24. 01. 2019 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Landwirtschaftsschule Bischofsheim, Kreuzbergstr. 10, 97653 Bischofsheim/Rhön

Termin: Mehr Biodiversität durch Anbau-Vielfalt   - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Mehr Biodiversität durch Anbau-Vielfalt

Wertvolle Insektenpflanzen in der Fläche und wirtschaftlich arbeitende landwirtschaftliche Betriebe im Widerspruch? Wie bringt man mehr Nahrungsangebot für blütenbestäubende Insekten in eine Ackerbauregion?  Eine Möglichkeit ist der Anbau von entsprechend Nektar bietenden Kulturen.

  • 28. 01. 2019 19:30 Uhr Anmeldung bis 21.01.2019
  • Landgasthof „Zum Rebstock“ Kirschental 38, 97440 Werneck-Stettbach

Termin: Orientierungsseminar Ökolandbau:

Orientierungsseminar Ökolandbau: "Bodenfruchtbarkeit fördern - erfolgreich in den Biolandbau einsteigen"_2

Die Umstellung von konventionellen auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte. In dem vom FIBL und der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld organisiertem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und einer Betriebsbesichtigung vertieft. Vor allem geht es an diesem Tag um das Thema Bodenfruchtbarkeit und Stickstoffmanagement – mit und ohne Tierhaltung – das gelingt u.a. durch den gut durchdachten Anbau von Zwischenfrüchten.

Termin: Workshop: Bio kann Jeder - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Workshop: Bio kann Jeder

Bio-Essen für Kinder: Mit pfiffiger Kochpraxis zu mehr Nachhaltigkeit

 

Der kostenfreie und halbtägige Fortbildungsworkshop richtet sich an alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aller Schulen und Verpflegungseinrichtungen für Kinder, deren Köchinnen und Köche, Küchenkräfte sowie Eltern, Landwirte, Verarbeiter, Abo-Kistenbetreiber, Bio- und konventionelle Großhändler und alle interessierten Personen.
Bei diesem Workshop erfahren Sie, was die Grundlagen einer nachhaltigen Verpflegung sind und wie biologisch und regional erzeugte Lebensmittel in das Verpflegungsangebot von Schulen – auch bei knappem Budget – integriert werden können.

  • 22. 11. 2018 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Landwirtschaftsschule Bischofsheim, Kreuzbergstr. 10, 97653 Bischofsheim/Rhön

Termin: Orientierungsseminar Ökolandbau:

Orientierungsseminar Ökolandbau: "Bodenfruchtbarkeit fördern - erfolgreich in den Biolandbau einsteigen"

Die Umstellung von konventionellen auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte. In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und einer Betriebsbesichtigung vertieft. Vor allem geht es an diesem Tag um das Thema Bodenfruchtbarkeit und Stickstoffmanagement – mit und ohne Tierhaltung – das gelingt u.a. durch den gut durchdachten Anbau von Zwischenfrüchten. Flyer und Anmeldung als PDF finden Sie hier 181107_Orient_Einladung_Wülfershausen_OMR_RG 

Termin: 18. Rhöner Bauernmarkt  - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

18. Rhöner Bauernmarkt

- Eine Veranstaltung des Marktes Oberelsbach in Kooperation mit der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld -

Was Acker und Feld, Stall und Teich, Wald und Streuobstbäume kulinarisch bieten, lässt sich am Sonntag, 07. Oktober 2018 im Markt Oberelsbach mit allen Sinnen erkunden: Der 18. Rhöner Bauernmarkt präsentiert verantwortungsvoll produzierte Spezialitäten und Schmankerl der Landwirte, Direktvermarkter, Metzger und Bäcker aus der Region, teilweise in Bio-Qualität. Die teilnehmenden Betriebe bringen eine breite Palette an selbst hergestellten und verarbeiteten Erzeugnissen von Brot und Käse über Wurst, Schnaps und Wein mit. Kunsthandwerker runden mit ihren handgemachten Werkstücken aus Stoff, Holz, Filz oder Keramik das Angebot des Rhöner Bauernmarktes ab.

2018 Flyer Rhöner Bauernmarkt end

Termin: Kartoffelfest Naturlandhof Derleth - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Kartoffelfest Naturlandhof Derleth

Familie Derleth, die seit 1989 ihren Hof ökologisch bewirtschaftet, lädt ein zum alljährlichen Hoffest. Kosten Sie bei der Kartoffelprobe sieben verschiedene

Termin: Das Rhöner Auerochsen Event - Auf dem Biohof Mittermühle  - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Das Rhöner Auerochsen Event - Auf dem Biohof Mittermühle

Auerochsen in der Rhön! – Das ist etwas ganz Besonderes- Die Tiere beweiden halbwild artenreiche Rhöner Bergwiesen und werden von echten Cowboys

  • 25. 08. 2018 Sa., 25.8.2018. 11:30 – 19:00 Uhr und So.,26.8. 11:30- 17:00
  • Biohof Mittermühle, Mühlgasse 5, 97650 Fladungen

Termin: Großes Museumsfest Fränkisches Freilandmuseum Fladungen - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Großes Museumsfest Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Beim Traditionellen Museumsfest in Fladungen erwarten Sie Vorführungen von traditionellen Handwerksberufen, sowie Direktvermarkter aus der Region. Die Ökomodellregion Rhön-Grabfeld ist mit einem Infostand vertreten. Mit Spezialitäten der Wirtevereinigung „Rhöner Charme“ und musikalischer Unterhaltung.

  • 25. 08. 2018 Sa./So.,25./26.08.18, 9:00 – 18:00Uhr
  • Fränkisches Freilandmuseum Fladungen, Bahnhofstraße 19, 97650 Fladungen

Termin: Felder - Begehung auf dem Hofgut Räder - Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Felder - Begehung auf dem Hofgut Räder

Felder – Begehung mit Schwerpunkt Unkrautregulierung und Fruchtfolgegestaltung im Ökolandbau  auf dem Hofgut Räder.
Bietriebsleiter Eberhard Räder, Fachberater für