Öko-Modell-Regionen

Miesbacher Oberland Öko-Modellregion

Termin: Buttern-Seminar am Leitzachtaler Ziegenhof - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Buttern-Seminar am Leitzachtaler Ziegenhof

Murnau Werdenfelser Rinder geben die wertvolle Milch, aus der die köstliche Rohmilchbutter am Demeter Hof von Martina und Werner Haase in Kleinauflage handwerklich hergestellt wird.

Unseren Butternkurs starten wir mit einem gemeinsamen Mittagessen in Aurach um 11:30 Uhr im Gasthaus Mairhofer.  Hier ist ein großer Tisch für die „Genussgemeinschaft Städter und Bauern“ reserviert. https://gasthof-mairhofer.de/

  • 16. 03. 2019 13.30-16.30 Uhr
  • Leitzachtaler Ziegenhof, Sandbichl 2+4, 83730 Fischbachau
Termin: Die Welt der Gewürze und Kräuter - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Die Welt der Gewürze und Kräuter

Der Genussmarkt machtSINN in Gmund am Tegernsee lädt zu einer spannenden Reise in nahe Gefilde und ferne Länder rundum Kräuter und Gewürze der Kontinente ein. An diesem Abend wird eine Ausnahme von dem sonst streng regionalen Konzept gemacht, denn die Vielfalt der Gewürze bietet eine Fülle von spannenden Geschmackserlebnissen.

Dieser Abend kombiniert theoretischen Input mit direktem Geschmackserlebnis. Ersteres vermittelt Frau Annette Haugg, Gewürz- und Rohstoffeinkäuferin von Herbaria. Für das weitere Highlight ist Bernhard mit seinen Kreationen aus dem Kochtopf zuständig.

  • 23. 11. 2018 19 Uhr
  • machtSINN, Tegernseer Straße 10, 83703 Gmund

Termin: Kinovorstellung - Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Kinovorstellung - Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Das Kino am Tegernsee zeigt am 23.11. den Dokumentarfilm “Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen”.

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. In Wirklichkeit sind sie das Leben selbst. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit genetisch veränderten Monokulturen längst den globalen Saatgutmarkt. Immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer kämpfen daher wie David gegen Goliath um die Zukunft der Samenvielfalt.

  • 21. 11. 2018 17.30 Uhr und 20 Uhr
  • Kino am Tegernsee, Tegernseer Str. 100, 83700 Rottach-Weißach

Termin:

"Biene Majas wilde Schwestern" - Filmabend zum Thema Insektensterben

Der Imkereiverein Holzkirchen und Hahnhof lädt zum gemeinsamen Filmabend ein. Der Dokumentationsfilm “Biene Majas wilde Schwestern” von Jan Haft, weist unaufdringlich auf die Abhängigkeiten zwischen Menschen und Wildbienen hin und inspiriert dazu diese Beziehung nicht nur für uns zu entdecken, sondern mit kleinen und großen Taten nachhaltig zu unterstützen.

Der Film wurde mit dem Deutschen Naturfilmpreis 2017 ausgezeichnet.

  • 16. 11. 2018 19 Uhr
  • Hahnhof, Warngauerstr. 7, 83607 Holzkirchen-Großhartpenning

Termin: Filmvorführung

Filmvorführung "Zeit für Utopien"

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann.

  • 30. 10. 2018 17:30 Uhr
  • Kino am Tegernsee
Termin: From nose to tail - Von der Nase bis zum Schwanz - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

From nose to tail - Von der Nase bis zum Schwanz

Der neue Genussmarkt machtSINN in Gmund a. Tegernsee lädt ein zu einem besonderen Menüabend, an dem auch unbeliebtere Rindfleischstücke zu exzellenten Gerichten zubereitet werden.

Es geht um die Verwertung des kompletten Tieres und um Gerichte, die mehr und mehr in Vergessenheit geraten,  heutezutage jedoch um so spannender sind. Mit dabei sind die Familie Berghammer, die das Tegernseer bio Weiderind selbst produzieren und einiges über Aufzucht und Haltung berichten können.

  • 13. 10. 2018 19.00 - 22.30 Uhr
  • machtSINN, Tegernseer Straße 10, 83703 Gmund a. Tegernsee
Termin: Visionen einer enkel-tauglichen Landwirtschaft - Vortrag - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Visionen einer enkel-tauglichen Landwirtschaft - Vortrag

Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen! Markus-Bogner beschreibt seine Wirtschaftsweise, die Zusammenarbeit mit seinen Nutztieren sowie die Kreisläufe auf seinem Biohof in Holz, Bad Wiessee.

  • 01. 10. 2018 20:00 Uhr
  • Gasthof "Zur Post" in Bad Wiessee, Lindenplatz 7
Termin: Veranstaltungs- und Aktivprogramm Leitzachtaler Sommer - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Veranstaltungs- und Aktivprogramm Leitzachtaler Sommer

Von Juli bis September 2018 erleben Sie ein buntes Angebot an Mitmachkursen und geführten Wanderungen: Yoga und Meditation, Jodel- und Sensenkurs, Brot backen, Sauerkraut selber machen und die Bio-Gewürze von Herbaria probieren…

Seien Sie dabei und wählen Sie Ihr persönliches Genusserlebniss!

  • 27. 09. 2018
  • 4.07.2018
Termin: Bio-Erlebnistag: Bio-Gemüse aus dem Landkreis Miesbach - Geschmackvoll durch den Winter! - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Bio-Erlebnistag: Bio-Gemüse aus dem Landkreis Miesbach - Geschmackvoll durch den Winter!

Graue Tage im Winter? Nicht mit der Gemüsevielfalt des Miesbacher Oberlandes!
Seien Sie dabei, wenn Eva Vogel die Vielfalt und Eigenschaften an regionalen Gemüsesorten vorstellt und Küchenchef Bernhard Wolf diese in schmackhafte Kreationen verwandelt. Sie werden überrascht sein, was der Winter in der Region Miesbacher Oberland zu bieten hat!

  • 18. 09. 2018 18:30 Uhr
  • machtSINN, Tegernseer Straße 10, 83703 Gmund a. Tegernsee
Termin: Kinovorstellung - Das Wunder von Mals - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Kinovorstellung - Das Wunder von Mals

Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizid-Wolken gehüllt … Ganz Südtirol? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf kämpft mit einem Feurwerk der Ideen gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie. Mals im Obervinschgau soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden.

  • 08. 08. 2018 20:00 Uhr
  • Kino Tegernsee
Termin: Leitzachtaler Handwerker- und Bauernmarkt mit Hollerblütenfest  - Öko-Modellregion Miesbacher Oberland

Leitzachtaler Handwerker- und Bauernmarkt mit Hollerblütenfest

Der Arbeitskreis „Kräuter Kraft Natur – Unser Leitzachtal” veranstaltet einen bunten Markt der Vielfalt in Fischbachau.

Biologische und regionale Produkte, Kräuter, Kosmetik, Handwerksarbeiten, allerlei Kunstvolles und besonders Hollerblüten in unterschiedlichster Zubereitung gibt es hier zu sehen und zu kaufen.

  • 16. 06. 2018 10:00 - 18:00 Uhr
  • Wolfseehalle Fischbachau