Öko-Modellregion Fränkische Schweiz

Die Regionalwert AG Oberfranken

Bei der finanziellen Umsetzung der Projekte in der Öko-Modellregion kann die Fränkische Schweiz maßgeblich von der Entstehung der Regionalwert AG Oberfranken profitieren, die es sich als Ziel setzt, Bürgeraktienkapital in regionale Betriebe entlang der Wertschöpfungskette „Lebensmittel“ zu investieren und damit die Agrarwende gemeinschaftlich aus Bürgerhand zu finanzieren.

Der Kerngedanke der Regionalwert AG (RW AG) ist, Bürgeraktienkapital in regionale Betriebe entlang der Wertschöpfungskette Lebensmittel zu investieren – in Bauernhöfe, Lebensmittelverarbeitung und -veredelung, Handel, Gastronomie, Catering etc. Damit soll ein Regionalverbund für ökologische und sozial nachhaltig produzierte Lebensmittel aufgebaut werden und Konsument*innen und Produzent*innen näher zusammengebracht werden. Die Bürgeraktie ist eine niederschwellige Form der direkten Bürgerbeteiligung, wobei die Aktionär*innen Eigentümer der RW AG sind und durch ihr Stimmrecht auf der Hauptversammlung Einfluss auf das Unternehmen ausüben. Die Mitinitiator*innen der RW AG Oberfranken sind in die Bewerbung der Öko-Modellregion intensiv eingebunden und unterstützen diese nachhaltig.

Kontakt

Sabine Hafner

sabine.hafner@oeko-fraenkische.de

09201 - 202 43 65