Bio in der Gemeinschaftsverpflegung


© k_buffet-3955616

Bereits in frühester Kindheit sind wir auf die Versorgung in Gemeinschaftseinrichtungen angewiesen: in Kitas und Schulen, später in Mensen und Betriebskantinen oder bei Aufenthalten in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen. Umso wichtiger ist die Qualität der Verpflegung, die in diesen Institutionen angeboten wird. Ziel der Öko-Modellregion ist es vermehrt hochwertige regionale Bio-Lebensmittel auf den Speiseplan zu bringen.

Bio in der Gemeinschaftsverpflegung schafft nicht nur ein tieferes Bewusstsein für eine gesunde und ökologische Ernährungsweise. Auch für Landwirt:innen und Verarbeiter:innen kann die Nachfrage in großen Mengen einen Anreiz zur Umstellung auf biologische Bewirtschaftung schaffen. Bio-Landwirten wird so eine gesicherte Abnahmequelle für ihre Produkte geboten. Die Öko-Modellregion möchte Pilotprojekte zur Versorgung mit Bio-Mahlzeiten in Gemeinschaftseinrichtungen anstoßen und vorantreiben.
Wenn Sie mit Ihrem Betrieb Interesse daran haben Teil des Projekts zu werden, melden Sie sich gerne bei uns!


Projektbezogene Nachrichten:


Projektbezogene Termine:



Kontakt
Thomas Lang
Projektmanagement

KLVHS Feuerstein
Burg Feuerstein 16
91320 Ebermannstadt
09194-7363-0

Juni 2020

Region: Fränkische Schweiz