Fokus Natur Tag

ein Teil der Bodenallianz

unterwegs
© Stadt Pfaffenhofen

Sie sind Landwirt und haben Interesse, die Naturschutzleistung Ihres Betriebes zu erhöhen?
Dann nutzen Sie die Gelegenheit, am Fokus-Naturtag teilzunehmen. Während eines eintägigen Betriebsbesuches nehmen Sie gemeinsam mit einer Fachberaterin die Natur auf Ihrem Betrieb unter die Lupe, stellen fest, welche Schätze sich dort bereits verbergen und überlegen gemeinsam mit der Beraterin, an welchen Standorten sich weitere naturschutzrelevanten Maßnahmen in den Betriebsalltag integrieren lassen.
Teilnehmen können sowohl ökologisch als auch konventionell wirtschaftende Betriebe, deren Hof sich in der Ökomodellregion Pfaffenhofen befindet.

An diesem Tag erweitern Sie Ihr Naturschutzwissen und erfahren, welche Fördermöglichkeiten es gibt.

Beispielfragen, die Ihre Fokus-Naturtag-Beraterin beantwortet:

  • Was kann ich tun, um bei der Mahd Insekten zu schonen?
  • Gibt es eine Fördermöglichkeit für meine Streuobstbäume?
  • Wann ist der beste Zeitpunkt zur Pflege meiner Feldsäume?
  • Wie kann ich die Ackerwildkräuter auf meinem Betrieb fördern?
  • In welchem Zeitraum darf ich meine Hecken „auf den Stock“ setzen?
  • Wie kann ich meine Flächenbewirtschaftung auf die Bedürfnisse seltener Vögel der Feldflur anpassen?
  • Welche Blühstreifenmischung eignet sich für meinen Standort? Gibt es dafür eine Förderung?
  • Welche Möglichkeiten gibt es zur Begrünung meiner Hofstelle?

Wie hoch ist der Zeitaufwand?
Vorbereitendes ca. halbstündiges Telefonat zwischen Beraterin und Betriebsleiter, um die individuelle Zielsetzung des Vor-Ort-Treffens zu klären; Betriebsbesuch 4-6 Stunden) zwischen Mai und Juli
Wie läuft ein Fokus-Naturtag ab?
Gemeinsame Betriebsflächen- und Hofstellen -begehung mit einem Fokus-Naturtag-Berater;
Gemeinsame Dokumentation der Ergebnisse direkt im Anschluss an die Begehung als Poster oder gebundenes Heft
Was sind die Inhalte eines Fokus-Naturtags?
Entwicklung und Diskussion von möglichen und zum Betrieb passenden Maßnahmen zur Förderung von Artenvielfalt und Landschaftsgestaltung
Informationen zu Tier- und Pflanzenarten, zuraktuellen rechtlichen und fördertechnischen Situation
Alle Themen und Fragen, die dem Landwirt zu Naturschutz und Artenvielfalt wichtig sind
Was kostet ein Fokus-Naturtag?
Die Teilnahme ist mit keinerlei Kosten oder Verpflichtungen für den Betrieb verbunden. Eine kritische Rückmeldung zur Verbesserung des Beratungsangebotes ist erwünscht



Kontakt
Agnes Bergmeister
Projektmanagerin
Öko-Modellregion
Pfaffenhofener Land

Pfaffenhofen a. d. Ilm
Hauptplatz 18
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 78-23 15
agnes.bergmeister@stadt-pfaffenhofen.de

Juni 2020

Region: Pfaffenhofener Land