Mehr BioRegio in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

AmVieh-Theater, Buffet bei Aussaattag

AmVieh-Theater, Buffet bei Aussaattag
© Daniel Delang

Im Isental gibt es mit dem Amviehtheater in Schwindegg und dem Biobrunch der Gastwirtschaft Maier in Gallenbach gleich zwei Betriebe, die, jeder auf seine Art, regionales Bioessen anbieten. Bei beiden geht es um „Bio“ und den Bezug zur Region. Mit vorrangig regionalen und kleinbäuerlich erzeugten Ökolebensmitteln setzen sie ein Zeichen. Gastronomen und Wirte, die hier erste Schritte gehen möchten, begleiten wir gerne und helfen dabei, den Einstieg in die regionale Bioküche zu erleichtern.

Ein weiterer Punkt auf der Agenda der Isentaler ÖMR ist es, den Bioanteil in der Gemeinschaftsverpflegung zu erhöhen. Das Kreiskrankenhaus in Mühldorf hat hier reges Interesse bekundet und ist gerne bereit, regionales Biofleisch, Kartoffeln und Salate zu beziehen. Damit eine Großküche dies umsetzen kann, müssen die Erzeugnisse in der entsprechenden Menge und aufbereitet zur Verfügung stehen. Auch die Gemeinde Buchbach überlegt, den in der Schule und den Firmen künftig ein regionales Mittagessen anzubieten. Die Region sucht nach Erzeugern, die bereit sind, Waren in der gewünschten Verarbeitungsstufe zu liefern.

Weiterführende Links:
http://www.amvieh-theater.de/
http://www.maier-gallenbach.de/


Projektbezogene Nachrichten:



Rosa Kugler
Kontakt
Rosa Kugler
Öko-Modellregion Managerin 
ProjektmanagerinBürozeiten: Di, Mi (14-tägig), Fr
+49 (0)8081 9379 51

Mai 2020

Region: Mühldorfer Land (ehem. Isental)