Stadt-Land-Vernetzung


© Daniel Delang

Jede Initiative, jedes Projekt und jeder engagierte Mensch, der in der Öko-Modellregion neue oder alte Wege beschreitet, ist willkommen. Die Projektmanager sehen sich als Anlaufstelle, Ermöglicher und Umsetzungsbegleiter. Unter dem Motto "Vom Land in die Stadt und von der Stadt aufs Land" soll so Vorhandenes gestärkt und Neues gemeinsam umgesetzt werden.

Die Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land und Landkreis Roth ist die größte ihrer Art in Bayern. Damit sind besondere Chancen, aber auch Herausforderungen verbunden. Hier sollen Gemeinden und Initiativen die Möglichkeit bekommen sich darzustellen und zu vernetzen.

Möglichkeiten für Kommunen mehr Bio umzusetzen:
- ökologische Bewirtschaftungsmethoden der Grünflächen
- Gestaltung und Nutzung von Ausgleichsflächen
- Verpachtung kommunaler Flächen



Es werden Netzwerke geknüpft und gepflegt mit:

  • BioMetropole Nürnberg
  • IG Biobauern im Landkreis Roth
  • Die Biobauern e.V.
  • Die Bio Verbraucher e.V.
  • Blupingu e.V.
  • Öko-Modellregion Neumarkt
  • Öko-Modellregion Fränkische Schweiz
  • Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg
  • Metropolregion Nürnberg
  • Bio-Anbauverbände
  • Biofirmen in der Öko-Modellregion
  • VHS Nürnberg
  • IHK Nürnberg









Kontakt
Franziska Distler
Projektmanagerin

Stadt Nürnberg
Referat für Umwelt und Gesundheit
Hauptmarkt 18
90403 Nürnberg
Fax: +49 (0)911 231 3391
+49 (0)911 231 10624
franziska.distler@stadt.nuernberg.de

April 2020

Region: Nürnberg, Nürnberger Land, Roth