Nachrichten

6. Newsletter der Öko-Modellregionen Stiftland und Naturparkland Oberpfälzer Wald

Es ist wieder soweit! Der 6. Newsletter geht an den Start!

Austausch mit Gailersreuther Mühle

Ende November trafen sich die Öko-Modellregionen Stiftland, Naturparkland Oberpfälzer Wald und Amberg-Sulzbach mit dem Geschäftsführer Gerald Meierhöfer der Gailersreuther Mühle. Ziel war es, Probleme und Verbesserungen in der Wertschöpfungskette Bio-Getreide zu besprechen. Bio-Mühlen stellen in der Wertschöpfungskette Getreide einen Flaschenhals dar. Sie ...

Werden Sie Projektpartner der Öko-Modellregionen - für mehr Bio in Ihrer Region

Bio-Wertschöpfungsketten und Bewusstseinsbildung für regionale Bio-Lebensmittel

Seit diesem Jahr gibt es für die Öko-Modellregionen eine zusätzliche Möglichkeit innovative Ideen zur Förderung von Biolebensmitteln aus der Region für die Region zu unterstützen.
Akteure, die an regionalen Bio-Wertschöpfungsketten oder am Bewusstsein für ...

Öko-Modellregionen – Bausteine für mehr Bio

Ziel der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung ist es,
den Bioanteil auf landwirtschaftlichen Flächen bis 2030 auf 30 Prozent zu steigern.

Die Öko-Modellregionen können dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Neue Förderung: 50.000€ für Öko-Projekte in Ihrer Öko-Modellregion

Sprechen Sie jetzt über Ihre Ideen für 2023 mit uns. Wir sind für Sie da!

Pressetermin bei Stella’s FeinKöstlich in Waldsassen

erfolgreiches Projekt der neuen Förderung


2021/22 stand zum ersten Mal den ÖMR in Bayern die neue Förderung „Verfügungsrahmen Ökoprojekte“
in der eigenen Region zur Verfügung. Stella Siller war eine der Ersten, die ein Projekt eingereicht hatte – mit Erfolg.
Die liebevoll gestaltete Verkaufsfläche für ...

Bio-regionale Produkte in unserer Region – eine Erzeugerin stellt sich vor


Was gibt es eigentlich bei uns an bio-regionalen Produkten?
Diese Frage bot der Öko-Modellregion Stiftland einen Anlass sich gemeinsam mit der Landwirtin Roswitha Ulrich in der Frohnatur vorzustellen.

Häufig ist der große Pluspunkt eines Naturkostfachhandels die Verfügbarkeit von in der Region produzierten Bio-Produkten.
Damit die Kundschaft das nicht nur durch ...

Bio-Erlebnistag im Stiftland

Entdeckertour auf dem Markn´hof

Es war wieder soweit – die Bio-Erlebnistage 2022 boten auch im Stiftland den Anlass für einen wunderbaren Einblick in die ökologische Landwirtschaft.

Unser Maskottchen

neuer Mitarbeiter der ÖMR Stiftland

Borstel.
Ein Schwäbisch-Hällisches Landschwein aus dem Freilandmuseum Oberpfalz.

Arbeiten und Essen wie früher

Öko-Modellregion Stiftland organisiert handwerklichen Nachmittag

Die Bewusstseinsbildung ist ein Handlungsfeld der Öko-Modellregion Stiftland. So fiel es dem Projektmanagement leicht, eine Veranstaltung im Rahmen der Stiftlandtage für Bad Neualbenreuth auszurichten. Denn aus der geschichtlichen Entwicklung heraus waren es ...