Streuobstwiesen als blühende Biotope – „Anleger“ für neue Wiesen gesucht

17.05.2018

Projekt: Streuobst und Artenschutz

„Die Aktion blühender Landkreis in Traunstein war kein Strohfeuer, sondern wird in den nächsten Jahren konstant fortgesetzt – und Streuobstwiesen leisten dafür einen wichtigen Beitrag, weil sie für Honig- und Wildbienen eine sehr gute Trachtquelle sind“, so stimmte der neue Kreisfachberater für Gartenkultur, Markus Breier, die ca. 30 interessierten Teilnehmer auf dem Gang zur Obstwiese der Familie Geisreiter in Zözenberg bei Waging ein.

 

Den ganzen Artikel können Sie hier herunterladen:

170508 Streuobstwiesen als blühende Biotope, aus: Südostbayerische Rundschau, Hans Eder (PDF)