Öko-Modellregion Waldsassengau (bei Würzburg)

Mehr Solidarität! Die Zukunft von Demokratie und Partizipation in Europa“

Veitshöchheimer Str. 1b, 1. Stock, 97080 Würzburg - 13.02.2019 - Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr

 

8. Waldsalon des Bergwaldprojekt e.V. am 13. Februar in Würzburg mit einem
Vortrag von Daphne Büllesbach, Geschäftsführerin von European Alternatives, Berlin.

Der Bergwaldprojekt-Waldsalon ist ein Begegnungsort und gleichnamige Veranstaltungsreihe, zu der der Bergwaldprojekt e.V. regelmäßig einlädt, um in gemütlicher Atmosphäre eine Plattform zu bieten, sich über aktuelle Themen auszutauschen, Ideen zu verbreiten, zu motivieren und Gedanken in die Welt zu bringen, die die Ziele des Vereins weitertragen und neue Anstöße geben – für eine freundliche und nachhaltige Welt.
Am 13. Februar 2019 findet zum 8. Mal der Waldsalon statt – diesmal mit Daphne Büllesbach, Geschäftsführerin von European Alternatives, Berlin. European Alternatives ist eine zivilgesellschaftliche Organisation, die sich für Demokratie, Gleichheit und Kultur über die Nationalstaaten hinaus einsetzt.

Die Referentin wird zum Thema „Mehr Solidarität! Die Zukunft von Demokratie und Partizipation in Europa“ sprechen. Der Vortrag beschäftigt sich auch vor dem Hintergrund der Europa-Wahlen am 26. Mai mit dem Zustand der Demokratie in Europa und wie das europäische Versprechen, ein gemeinsamer, sozialer und solidarischer Raum zu sein, umgesetzt werden kann. Es werden Einblicke in positive Reaktionen auf die globalen Herausforderungen gegeben und Brücken geschlagen zwischen dem Lokalen und dem Transnationalen: Wo wird heute schon europäische Solidarität gelebt? Welche Beteiligungs-Ansätze gibt es für direkte demokratische Partizipation? Was kann jedeR Einzelne (auch in Würzburg) tun, um eine positive und freudvolle Zukunft mitzugestalten?
Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr am 13. Februar, Einlass ist ab 18:30 Uhr in der Veitshöchheimer Str. 1b, 1. Stock, 97080 Würzburg. Der Eintritt ist frei.
Facebook-Veranstaltung: facebook.com/events/316127829020819/

Bergwaldprojekt e.V.
Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg führt deutschlandweit Einsatzwochen mit jährlich über 2.000 Teilnehmenden durch. 2019 finden 116 Projektwochen an 50 verschiedenen Standorten in ganz Deutschland statt. Ziele der Arbeitseinsätze sind, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Der Verein finanziert sich größtenteils aus Spenden. Mehr Infos: www.bergwaldprojekt.de.