Öko-Modell-Regionen

Termine / Bio-Erlebnistag auf der Allgäuer Festwoche Allgäuer Festwoche Kempten, Stadtpark im Festwochengelände - 16.08.2018 - 10:00 - 17:00 Uhr

Auch dieses Jahr heißt es auf der Allgäuer Festwoche am Donnerstag, den 16.08.2018 wieder „Bio erleben“ – beim Aktionstag der Öko-Modellregion gemeinsam mit vielen weiteren Partnern.

 

„Bio-Milch und Bio-Fleisch gehören zusammen“ – Erfahren Sie, was es damit auf sich hat und warum dieser Ansatz nicht nur für die Landwirtschaft wichtig ist, sondern die gesamte Region davon profitieren kann.

Kommen Sie am Stand der Öko-Modellregion mit uns ins Gespräch: Warum gehört zur Bio-Milch auch ein regionales Bio-Fleisch? Was macht für Sie gutes Fleisch aus? Warum gehört zu einem teuren Grill ein hochwertiges Steak? Machen Sie mit und diskutieren Sie mit Bäuerinnen und Bauern vor Ort.

 

Am Donnerstag, den 16. August, präsentieren sich zum dritten mal in Folge zahlreiche Partner der Öko-Modellregion beim Aktionstag auf der Festwoche und laden Sie mit einem bunten Bühnenprogramm und vielen Aktionen, Ausstellungen und Bio-Kostproben ein, „Bio“ aus unserer Region zu erleben.

 

Übersicht über das Bühnenprogramm mit dem Bayerischen Rundfunk:

  • 13:00 Uhr:  21% Bio-Landwirtschaft im Allgäu!: Erfolgsgeschichten aus dieser besonderen Region und  Potenziale. Talk-Runde mit Unternehmen und Akteuren aus der Region
  • 14:30 Uhr:  “Bio-Milch und Bio-Fleisch” gehören zusammen“: Talk-Runde zum Projekt “Vermarktung von Bio-Milchviehkälbern aus der Region” – mit anschließendem Show-Grillen bei der Bauerngemeinschaft Illerwinkel
  • 16:15 Uhr:  Vorstellung der Allgäuer Gewinner von “Bayerns beste Bioprodukte 2018″: Bio-Schaukäserei Wiggensbach & Biohof Siegel

 

Am Stand des Bio-Rind Allgäu e.V. gibt es Informationen zu regionalen Bio-Einkaufsmöglichkeiten und leckere Bio-Genusstaschen zu gewinnen. Mischen Sie sich beim Biokreis Erzeugerring ihr eigenes Kräutersalz, drehen Sie bei Naturland am Glücksrad und erfahren Sie am Erlebnisstand von Demeter Bayern alles über die Bedeutung der Hörner für die Kuh. Die Initiative GENial informiert über die neuen Methoden der Gentechnik und warum unsere Landwirtschaft gut ohne sie auskommt.

 

Immer mehr Menschen wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen und wer sie erzeugt. Die Initiative für eine regionale Bio-Kälberaufzucht stellt sich vor und informiert über Bio-Rindfleisch aus dem Allgäu. Darum geht es auch bei der Bauerngemeinschaft stressfreie Schlachtung.

 

Natürlich kommt auch der Genuss nicht zu kurz! Beim Showgrillen um 12:00 Uhr und um 15:00 Uhr zaubert die Bauerngemeinschaft Illerwinkel leckere Kostproben vom Bio-Weiderind für Sie. Eine besonders sommerliche Spezialität gibt es bei PurNatur aus Kempten: selbstgemachtes Bio-Eis in verschiedenen Sorten.