Öko-Modellregion Waginger See - Rupertiwinkel

Biorindfleisch in der Öko-Modellregion

Gasthof Riedler, Petting - 03.02.2016 - 19:30 Uhr

 

Heimisches Biorindfleisch ist beim Verbraucher und den Verarbeitern gesucht. Die Öko-Modellregion Waginger See/Rupertiwinkel ist in der glücklichen Lage mehrere benachbarte Abnehmer und Verarbeiter für Biorindfleisch haben.

 

Am Mittwoch, den 03. Februar findet im Gasthof Riedler in Petting um 19.30 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Erzeugung und Vermarktung von Biorindfleisch in der Öko-Modellregion“ statt.

 

Wie wird Biorindfleisch erzeugt und für welchen Betrieb kann das eine interessante Alternative sein? Gibt es einfache Stallbaulösungen, mit denen ein Betrieb kostengünstig einsteigen kann?

 

Birgit Graßl, Leiterin der Ökoschule in Weilheim, gibt einen Überblick über die Erzeugerseite, Sepp Schmalzbauer vom Fachzentrum Rinderhaltung in Traunstein berichtet über passende Stallbaulösungen. Ein Landwirt wird vom praktischen Ablauf der Biofleischerzeugung berichten, bevor sich verschiedene Abnehmer wie Chiemgauer Naturfleisch und die Erzeugergemeinschaft Schlachtvieh sowie ein Metzger für Pinzgauer Fleisch vorstellen.

 

Alle interessierten Landwirte, Bäuerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. An den Infoabend schließt sich am 2. März eine Exkursion zu zwei Beispielsbetrieben nach Teisendorf an.

 

Programm:

Programm Biorindfleisch aus der Region (PDF)