Die Kuh ist kein Klimakiller!

Musikomm AmbergerKulturWerk, Fleurystrasse 1 92224 Amberg - 11.02.2020 - 19:30 Uhr

 

Vortrag & Gespräch mit Tierärztin und Autorin Dr. Anita Idel

findet statt

— Wann haben Sie den Satz „Die Kuh ist ein Klimakiller.“ zum ersten Mal gehört? Was denken Sie darüber? Kann das wahr sein?

Die Kuh stößt beim Rülpsen Methangas aus, das sei 25 Mal klimaschädlicher ist als Kohlendioxid, heißt es. Wussten Sie das Kunstdünger die Bildung von Lachgas auslöst, das 296 Mal klimaschädlicher ist als Kohlendioxid? Und wie ist das mit den Autos und deren klimaschädlichen Gasen? Autos fressen Erdöl oder Strom, der noch zum größten Teil aus Kohle hergestellt wird. Kühe fressen Gras und stehen eigentlich auf der Weide. Damit sorgen Sie dafür, dass Kohlendioxid der Atmosphäre entzogen und im Bodenhumus gespeichert wird.

Ist also das Gegenteil der Fall? Die Kuh ist Klimaschützer? Anita Idel beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Rindern, deren Menschen und Weidekultur. Als Lead-Autorin des Weltagrarberichtes hat sie einen Überblick über die Bedeutung der Rinder für Klima, unsere Kultur und Ernährung. Bringen Sie Ihre Fragen mit und diskutieren Sie mit uns!

Kostenbeitrag: 4€

Wenn sie mehr über das Thema wissen möchten, empfehlen wir Ihnen das gleichnamige Buch „Die Kuh ist kein Klimakiller!“ von Anita Idel.

Veranstalter: LPV Amberg-Sulzbach e.V. in Kooperation mit BioRing Amberg-Sulzbach e.V., EBW Oberpfalz.

 

Diese Veranstaltung im Rahmen der Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg wird zu 80%  aus Fördermitteln zur Umsetzung des Landkreis-Leitbildes finanziert.