Alte Gemüsesorten vom Garten auf den Tisch – Vortrag mit Saatguttauschbörse

AELF Amberg, Hockermühlstr. 53, 92224 Amberg - 26.03.2020 - 19:30 Uhr

 

Haben Sie Ihr Gemüse-Saatgut für die beginnende Gartensaison schon bestellt?

Bunte Mangoldblätter, blaue Erbsenhülsen, farbenfrohe, vielgestaltige Tomaten – viele Gemüsearten sind schön UND köstlich. Gärtnerin Barbara Keller verbindet in ihrem Garten das Schöne mit dem Nützlichen. Sie sammelt alte Gemüsesorten mit besonderen Qualitäten. In ihrem Vortrag stellt sie einige dieser Sorten vor und gibt Tipps für die Kultivierung im eigenen Garten. Dabei präsentiert sie auch Sorten, die sich auf Balkon und Terrasse anbauen lassen oder sehr gut in den Blumengarten integriert werden können.

Selbstverständlich geht auch die Liebe zu alten Gemüsesorten durch den Magen. Für Interessierte bieten wir eine Rezeptsammlung zum Mitnehmen an.

Barbara und Martin Keller engagieren sich seit viele Jahren für die Erhaltung und Weiterentwicklung der biologischen Vielfalt mit alten, samenfesten Sorten, die in jedem Garten genutzt und weitervermehrt werden können. Dazu haben Sie das Netzwerk Saatgutarche gegründet und organisieren alljährlich das große Saatgutfestival in Volkach (ehemals in Iphofen). Weitere Infos zu ihren Projekten unter www.openhouse-site.de.

In Anschluss an den Vortrag ist Gelegenheit zum Saatguttausch mit verschiedenen Gärtnern. Haben Sie alte Sorten, die Sie seit Generationen in der Familie vermehren? Bringen Sie es mit und unter die Gärtner!