Biodiversität, Klimaschutz, Kultur – Welche Bedeutung haben Rinder für die Zukunft unserer Ernährung?

Audimax OTH Amberg-Weiden, Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 92224 Amberg - 25.03.2020 - 19:30 Uhr

 

FINDET NICHT STATT

Vortrag & Gespräch mit Uli Mück

Veganismus, FeednoFood – das sind zwei der Themen, welche die Ernährungskritiker aktuell beschäftigen. Brauchen wir Rinder, Schafe & Co für unsere Zukunft? Landwirtschaftsberater Uli Mück bietet uns mit seinem Vortrag Orientierungshilfen an. Er spannt den Bogen vom Regenwurm zum Brot und zeigt uns, welche Rolle die Rinder in dem Kreislauf spielen, der uns alle – Mensch, Pflanze, Tier – seit einigen Tausend Jahren ernährt. Dazu stellt er wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich dar. Er bietet Anregungen sowohl für Bauern, die über ihre Tierhaltung nachdenken, als auch für Konsumenten, die sich fragen: „Wie kann ich durch meine Ernährung eine nachhaltige, enkeltaugliche Landwirtschaft unterstützen?“ Alle Interessierten sind eingeladen.

Kostenbeitrag: 3 €

Diese Veranstaltung im Rahmen der Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg wird zum Teil aus Fördermitteln zur Umsetzung des Landkreis-Leitbildes finanziert.