Abgesagt: BioLust! 30 Jahre Ökolandbau auf dem Naturlandhof Karg

Projekt: Bewusstseinsbildung - Ökolandbau erleben

Familie Karg
© Daniel Delang

Der Naturlandhof Karg wird seit 30 Jahren, nun bereits in der 2. Generation, nach den Vorgaben des ökologischen Landbaus geführt.
Betriebsschwerpunkte sind Öko-Ackerbau, -Hühnerhaltung im Hühnermobil, Direktvermarktung im Hofladen und die Belieferung von Kindergärten.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie bei einer Hofführung von Benedikt Karg, wie sich der Betrieb von damals zu heute verändert hat und wie ökologischer Landbau fuktioniert.

Wie erfolgt die Beikrautregulierung? Mit wie vielen verschiedenen Kulturen in der Fruchtfolge wird gearbeitet? Mit was wird gedüngt? Wie verläuft die Öko-Kontrolle auf dem Betrieb in der Praxis? Welche Maßnahmen wurden am Fokus-Naturtag für den Betrieb identifiziert?


Mit Hilfe einer Beraterin wurden 2019 am Fokus-Naturtag Maßnahmen für den Naturschutz auf der Hofstelle und den Felder erarbeitet. Auf die identifizierten Ansätze kommt Benedikt Karg ebenfalls zu sprechen.
Max. Teilnehmerzahl 25 Personen, es wird daher um Anmeldung per E-Mail info@biohof-schweinfurt.de gebeten.

Mitveranstalter: Bund Naturschutz Kreisgruppe Bad Kissingen und Öko-Modellregion Oberes Werntal

Beschreibung des Veranstaltungsortes:
Naturlandhof Karg, Von-Erthalstr. 4, 97490 Poppenhausen Kronungen

Kontakt:
Anna-Katharina Paar
oekomodellregion@wasserlosen.de
+49 (0)9726 9067 24

Beginn: 25.05.2020 18:30 Uhr

Ende: 25.05.2020 20:00 Uhr

Ort: Kronungen

Regionen: Waldsassengau, Rhön-Grabfeld, Oberes Werntal