Dem Zauber der Bäume auf der Spur

Naturphilosophische Wanderung zu Bäumen rund um die Burg in Haag , mit Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau

Projekt: Bienen, Kräuter, Bauern: Unsere Land.wirt.schaft wird bunt

© Verwaltung für ländliche Entwicklung

Vor allem wegen ihrer symbolischen Ausdruckskraft spielten Bäume und Sträucher einst eine bedeutende Rolle. Bis heute wohnt den Bäumen ein großer Zauber inne, der unsere Sinne und Phantasien berührt. Ob Dorflinden, Marienbäume oder Hausbäume – in vielen Bräuchen, Legenden und Geschichten begegnen wir diesen alten Lebewesen.
Auf einer naturphilosophischen Wanderung rund um die Burg in Haag lernen wir zahlreiche heimische Gehölzarten kennen. Dabei werden sowohl die Artenerkennung und die botanische Bestimmung vertieft, als auch die vielfältige Symbolik der Bäume und Sträucher in Mythen, Sagen und Bräuchen vorgestellt, sowie deren vielseitigen Verwendungen von Holz und anderen Pflanzenbestandteilen.


Beschreibung des Veranstaltungsortes:
Treffpunkt: Westseite Marktplatz Haag i.Ob., an der Brücke, 83527 Haag

Kontakt:
Anmeldung erbeten unter rosa.kugler@tagwerk.net , bis 5.11.21,
Betreff: Zauber der Bäume

Beginn: 06.11.2021 14:30 Uhr

Ende: 06.11.2021 16:30 Uhr

Veranstaltungsart: Exkursion

Ort: Westseite Marktplatz, an der Brücke, 83527 Haag i.Ob.

Regionen: Mühldorfer Land (ehem. Isental)