KARIKATUR-TO-GO-Exkursion zum Lerchenschutz am Biohof Eder

Weltklassesänger bei der Arbeit unterstützen

Projekt: BioRegio-Lerchenbrot

Feldlerche
© Bild von Kathy Büscher auf Pixabay

Die Feldlerche lebt und brütet am Boden. Sie ist eine von Bayerns UrEinwohnern. Ihr Bestand ist in Deutschland seit 2013 um 45% eingebrochen. Um diesem Missstand entgegenzuwirken sind viele helfende Hände erforderlich.
Die Landwirtschaft spielt als Heger und Pfleger unserer Kulturlandschaft eine wichtige Rolle. Andreas Eder, Landwirt aus Perach, hat einen Weg gefunden, Feldlerchen in seinen Getreidefeldern wieder anzusiedeln - ohne Gewinnverlust. Auf unserer Exkursion stellt Andreas Eder seine Strategie vor und berichtet, wie er mit der Öko-Modellregion Inn-Salzach und dem Landschaftspflegeverband Altötting daran arbeitet, andere LandwirteInnen mit ins Boot zu holen. Dabei ist ausreichend Gelegenheit für einen offenen Austausch.

Kontakt:
Es wird um Anmeldung unter oekomodellregion@lra-aoe.de gebeten. Das Anmeldeformular finden Sie weiter unten im Bereich "Downloads".

Beginn: 22.05.2021 14:00 Uhr

Veranstaltungsart: Exkursion

Ort: Biohof Eder, Weingartenstr. 50, 84567 Perach

Regionen: Inn-Salzach

Downloads